Vogelstimmenführung

Wedemark. Anfang Februar diesen Jahres startete die NABU-Veranstaltungsreihe „Entdecken und checken“. Bei den Spaziergängen geht es um mehr Naturerleben durch das Kennenlernen von Pflanzen, Tieren und ökologischen Phänomenen. Die Idee kommt an. Trotz des nassen Wetters fanden sich viele Wedemarker ein und lernten gemeinsam, wie man Bäume und Sträucher auch im Winter bestimmen kann. Am Sonntag, 3. April, geht es beim „Entdecken und checken“ um Vögel, die bei uns überwintert haben, aber auch um die ersten Rückkehrer aus dem Süden. Alle Spaziergänge der Reihe sind bewusst kurz gehalten und lassen sich auch in volle Terminkalender integrieren. Optimal ausgerüstet kommen die Teilnehmer mit wetterfester Kleidung, Fernglas und Smartphone. Gerade die neuen Technologien bieten erstaunliche Möglichkeiten, zum Beispiel in Form von Erkennungs-Apps.
Am Sonntag, 3. April stehen zwei Vogelstimmen-Führungen zur Auswahl:
Termin 1: 7.30 bis 8 Uhr in Bissendorf, Kummerberg/Ecke Hellenfeld.
Termin 2: 8.30 bis 9 Uhr in Mellendorf, vor dem Rathaus, Eingang Ortsriede.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte anmelden unter entdeckenundchecken@nabu-wedemark.de.