Wedemärkerin bei Reitunfall verletzt

Brelingen. Eine 54-jährige Wedemärkerin ist am frühen Nachmittag des Karfreitags bei einem Reitunfall südlich des Brelinger Bergs verletzt worden. Ihr Pferd scheute und warf sie ab. Zur Erstversorgung ihrer Kopfverletzung war der Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 4 eingesetzt, anschließend wurde die Reiterin mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert und dort weiter behandelt.