Wege gesperrt: Drückjagd am Brelinger Berg

Brelingen. Am Sonnabend, 3. November, findet in der Zeit von 8 bis 14.30 Uhr rund um den Brelinger Berg eine revierübergreifende Drückjagd auf Wildschweine statt. Dazu werden alle Wege gesperrt, die zum Brelinger Berg führen. In diesem Zusammenhang wird die Bevölkerung aus Sicherheitsgründen gebeten, während des genannten Zeitraums diese Wege nicht zu nutzen. Das gilt auch für Spaziergänger – selbst unter Berücksichtigung aller Vorsichtsmaßnahmen kann es zu Querschlägern kommen, die Passanten lebensgefährlich verletzen können. Erst wenn die Verbotsschilder entfernt sind können die Wege wieder benutzt werden. Mit der Drückjagd soll unter anderem auch der Ausbreitung der drohenden Afrikanischen Schweinepest vorgebeugt werden, lassen die Jagdpächter verlautbaren.