Weihnachtsbaum trotz Corona

Ehrenamtliche ziehen Aktion heimlich durch

Essel .Trotz Corona wird es auch in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsbaum auf dem Esseler Dorfplatz geben, jedoch ohne offizielle Eröffnung, Musik und Getränken. Still und heimlich werden sich ein paar Ehrenamtliche auf den Weg machen, einen kleineren Baum schlagen, zum Dorfplatz bringen und ihn anschließend aufstellen, natürlich unter Beachtung der Pandemie-Vorgaben. Die Lichter sollen dann pünktlich zum ersten Advent leuchten und für vorweihnachtliche Stimmung im Ort sorgen. Erstmals wird der Baum in diesem Jahr mit Weihnachtskugeln geschmückt. Das ist möglich, weil Esseler Bürger diese Kugeln gespendet haben und dabei vom Blumenhaus Beye im Esseler Gewerbegebiet unterstützt wurden.