Wer gestaltet ein Adventsfenster?

Helstorf. Zur Adventszeit gehört der Adventskalender, der die Zeit des Wartens auf Weihnachten verkürzt. So gibt es auch dieses Jahr wieder im Kirchspiel Helstorf den Lebendigen Adventskalender geben: Vom 1. bis zum 23. Dezember wird sich hin und her in den Dörfern von Warmeloh bis Abbensen, von Dudenbostel bis Luttmersen an jedem Abend an einem Haus in der Kirchengemeinde ein Fenster „geöffnet“ werden: Alt und Jung wird sich dort versammeln, singen, eine Geschichte hören und bei Tee und Saft eine Weile zusammenbleiben. Alle, die Lust haben, sich mit der Gestaltung eines Fensters an dem „Lebendigen Adventskalender“ zu beteiligen – einzelne, Familien oder Gruppen – werden gebeten, sich bei Marlies Knigge unter Telefon (0 50 72) 18 65 zu melden.