WinterJazz in der Brelinger Mitte

Saxophonistin und Komponistin Birgitta.
Brelingen. Die Reihe "WinterJazz Brelingen" wird am Samstag, dem 21. Januar 2012 um 20.30 Uhr mit dem Birgitta-Flick-Quartett in der Brelinger Mitte eröffnet.
Das junge Quartett der Saxophonistin und Komponistin Birgitta fand 2010 im Berliner Jazzinstitut zusammen. Hier traf sie den dort lehrenden Pianisten Andreas Schmidt und den Schlagzeuger Max Andrzejewski. Gemeinsam mit dem Bassisten Andreas Edelmann aus Hannover lotet das Quartett die Klangräume der Kompositionen aus, in denen oft Birgittas Hinwendung zur Sprache und zur räumlichen Weite Schwedens spürbar ist. Neben der Arbeit mit ihrem Quartett spielt und komponiert Birgitta Flick für viele andere Bandprojekte. Sie war Gast auf verschiedenen Festivals wie z. B. dem Jazzmeeting Berlin, den Leverkusener Jazztagen und auf skandinavischen Veranstaltungen.
Die Karten für dieses Konzert sind im Brelinger Buchladen, Bücher am Markt sowie im Buchhandel von Hirschheydt für 12,00 EUR (ermäßigt 8,00 EUR) und an der Abendkasse erhältlich.