Yoga trotz Corona

Ann-Kathrin Hofmann bietet jeden Freitag Outdoor-Yoga am Angelteich auf dem Forellenhof in Hellendorf an. Foto: Privat

Neuer Outdoor-Yoga-Kurs auf dem Forellenhof Wedemark

Hellendorf. Am gestrigen Freitag ist ein neuer Yoga-Kurs in der Wedemark gestartet, zu dem Interessierte aber noch jederzeit dazustoßen können. Das Besondere: Die Stunden finden draußen statt – auf dem Gelände des Forellenhofs Wedemark. Den Sommer über werden, bei gutem Wetter, jeden Freitag von 17 bis 18.15 Uhr die Yogamatten auf einer Wiese hinter dem ehemaligen Fischrestaurant des Hofs ausgerollt – die perfekte Gelegenheit, sich von der Arbeitswoche zu erholen und ins Wochenende zu starten. „Ich habe nach einer Lösung gesucht, weiterhin Yoga zu unterrichten und gleichzeitig das Corona-Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten“, erklärt Kursleiterin Ann-Kathrin Hofmann. Mit der Idee des „Outdoor-Yoga“ habe sie genau diese Lösung gefunden. „Die Bewegung an der frischen Luft stärkt zudem das Immunsystem und die Entspannung gelingt mit echten Naturgeräuschen besonders gut“, so Hofmann. Eine Probestunde nach Voranmeldung möglich. Weitere Infos und Anmeldung unter www.yoga-life-hannover.de.