Zeugen gesucht

59- jähriger Motorradfahrer beiUnfall tödlich verletzt

Mellendorf. Gestern Morgen gegen 2 Uhr haben Passanten an der Kaltenweider Straße/Schmedeshop einen neben der Fahrbahn liegenden verunfallten Motorradfahrer entdeckt. Der 59-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.
Ersten Erkenntnissen zufolge war der 59-Jährige mit seinem Motorrad auf der Kaltenweider Straße in Richtung Mellendorf unterwegs gewesen. Am Ortseingang kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Der Mann blieb schwer verletzt am Fahrbahnrand liegen. Gegen 2 Uhr bemerkten vorbeikommende Passanten den Verletzten und alarmierten die Rettungskräfte. Der 59-Jährige erlag – trotz einer sofort eingeleiteten Reanimation – noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Hinweise auf einen weiteren Unfallbeteiligten haben die Ermittler nicht. Während der Unfallaufnahme war die Straße komplett gesperrt, es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 5.000 Euro. Zeugen, die Hinweise
zum Unfallhergang geben können, werden gebeten sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer (05 11) 1 09-18 88 in Verbindung zu setzen.