Zu Boden gestürzt

Mellendorf. Eine 16-jährige Schülerin fuhr nach Auskunft der Polizei am Dienstag gegen 14.10 Uhr mit ihrem Fahrrad die Ortsriede in
Richtung des Hellendorfer Kirchwegs entlang. In Höhe des Rosenwegs kam
ihr ein Wagen entgegen, der nach links in den Rosenweg einbiegen
wollte. Um einen Unfall zu vermeiden, wich die Jugendliche aus.
Dabei stürzte sie zu Boden und zog sich Verletzungen am Kopf, Knie und
der Hand zu. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert
werden. Der brach den Abbiegevorgang ab und setzte die Fahrt in Richtung Schaumburgstraße fort, ohne sich um das verletzte Mädchen zu kümmern.
Weder zum Fahrzeug noch zum Fahrer liegt eine Beschreibung vor. Die Polizei Mellendorf bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (05130) 9770.