Zukunftstag abgesagt

Wedemark. Das Kultusministerium hat den Zukunftstag in Niedersachsen am 26. März für dieses Schuljahr abgesagt und auf einen nicht näher bestimmten Zeitpunkt im Herbst verschoben. Grund ist die aktuelle Corona-Situation. Deshalb findet am Gymnasium Mellendorf am 26. März regulär Unterricht für alle Jahrgänge statt, gibt die stellvertretende Schulleiterin Katrin Meinen bekannt. Die Eltern wurden per Mail gebeten, ihre Kinder nicht in die Unternehmen, sondern in die Schule zu schicken.
Die IGS Wedemark gibt ebenfalls die Absage des Zukunftstages bekannt, konnte aber bis Redaktionsschluss noch nicht sagen, ob regulärer Unterricht stattfindet oder der Tag für eine schulinterne Fortbildung genutzt wird, so IGS-Schulleiterin Heike Schlimme-Graab.