Zuschuss für Vereine

Ortsratsmittel für ehrenamtliche Arbeit

Hellendorf. Coronabedingt sind die sonst regelmäßig vom Ortsrat unterstützten gemeinschaftlichen Aktivitäten in Hellendorf seit anderthalb Jahren ausgefallen, sodass die Ortsratsmittel hierfür keine Verwendung fanden.
Daher folgte der Ortsrat gerne dem Vorschlag von Ortsbürgermeister Carsten Wandke, den die Dorfgemeinschaft prägenden Vereinen und Institutionen jeweils einen Zuschuss von 250 Euro zukommen zu lassen. So können sich Jugendfeuerwehr und Reitverein, Tennisclub und Schützenverein ebenso wie der Bücherwagen, der Förderverein der Grundschule, die Patenschaftskasse und die Elternkasse der Kita Spatzennest auf finanzielle Unterstützung ihrer wertvollen ehrenamtlichen Arbeit freuen; auch die noch in Bau befindliche integrative Kita der Lebenshilfe Wedemark wird mit einem Willkommensgeschenk in gleicher Höhe bedacht.
Der Ortsrat Hellendorf freut sich auf die hoffentlich baldige gemeinsame Wiederbelebung des dörflichen Miteinanders, sobald dies wieder sicher möglich ist.