10. Wein-Event auf dem Hemmenhof

Der Vorsitzende des Verschönerungsvereiins, Michael Gerlich (von rechts), Ortsbürgermeisterin Jessica Borgas, die zweite Vorsitzende Hildegard Schmalz-Wojke und ihr Ehemann Hugo hoffen beim zehnten Weinfest auf gutes Wetter und viele trinkfreudige Besucher. Foto: A. Wiese

Die Band Saitensprünge sorgt für die musikalische Unterhaltung

Mellendorf (elr). Nach einem Jahr Pause wird es wieder das beliebte Weinfest des Bürger- und Verschönerungsvereins Mellendorf auf dem Hemmenhof an der Wedemarkstraße geben, und zwar – ein kleines Jubiläum – das zehnte. Mit musikalischer Begleitung der Live-Band Saitensprünge, die an diesem Abend in dieser Konstellation ein letztes Mal auftreten wird, lädt der Vorstand des Verschönerungsvereins mit dem Vorsitzenden Michael Gerlich und der zweiten Vorsitzenden Hildegard Schmalz alle Interessierten für Sonnabend, 21. September, von 18 bis 23 Uhr zum Feiern und Genießen ein.
Die Mitglieder des Schützenvereins werden wie immer am Grill stehen, wo Bratwurst und Steaks verkauft werden, die der Bürger- und Verschönerungsverein von famila zum Sonderpreis bezieht, damit eine Mage für den guten Zweck vorhanden ist. Die Weinhandlung Schwarz wird eine Auswahl von Weinen vorhalten, unter anderem einen Grauburgunder von der Nahe, eine liebliche Scheurebe von der Nahe, einen spanischen und einen französisichen Wein. Alkoholfreie Getränke und Bier gibt es beim Getränkegroßhandel Storch.
Wer zur Bratwurst eine Alternative sucht, kann sich auf Flammkuchen der Firma 360° freuen. Der Überschuss, der erwirtschaftet wird, wird auch diesmal wieder für Projekte des Verschönerungsvereins verwendet. Neu dieses Jahr wird übrigenseine leicht zugängliche Behindertentoilette zusätzlich zum üblichen Dixi-Klo sein, sodass wirklich alle Aspekte bedacht sind. Um eine solches Fest auf die Beine zu stellen, bedarf es vieler helfender Hände. Das fängs mit der umfangreichen Vorplanung an, geht mit dem Aufstellen der werbewirksamen Fahrräder an markanten Punkten und den Ortseingängen von Mellendorf weiter und gipfelt im Manpower-Einsatz am Abend des Weinfestes, wo jede helfende Hand dringend gebraucht wird, wenn es zunächst um das Aufstellen der Bühne, der Bierzelt-Garnituren und Stände und dann um das Ausschenken der edlen Tropfens geht. Für die herbstliche Dekoration sorgt wie jedes Jahr die Familie Schmidt, bei der sich der Bürger- und Verschönerungsverein ganz herzlich für die Zurverfügungstellung des Hemmenhofes als Veranstaltungsort, die Dekoration und die Hilfe wie bei allen anderen hochmotivierten ehrenamtlichen Helfern dieses zehnten Herbst- und Weinfeistes herzlich bedankt.