15. „Grüne Hausnummer" in der Wedemark

Ralf Grewecke von den Gemeindewerken (links) gratulierte Dr. Siegfried Beyer und seiner Partnerin zur Grünen Hausnummer. (Foto: Foto: Gemeinde Wedemark)
Wedemark. Die Grüne Hausnummer ist eine Auszeichnung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und ihrer regionalen und kommunalen Partner. Sie zeichnet Gebäudeeigentümer aus, die besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben und würdigt damit ihren Einsatz für den Klimaschutz. Die erneute Verleihung zeigt, welchen Stellenwert Umweltschutz und Nachhaltigkeit nicht nur in der Gemeindeverwaltung, sondern auch unter den Bürgerinnen und Bürgern der Wedemark einnimmt. Dr. Siegfried Beyer aus Mellendorf stattete sein Haus mit einer sehr tiefen Wärmepumpe aus, die das Haus beheizt. Weiterhin verfügt das Dach über eine große Fotovoltaikanlage, die Strom für das Gebäude und das E-Auto gleichzeitig liefert und zudem über einen Batteriespeicher verfügt.
Herr Dr. Beyer und seine Lebensgefährtin sanierten Ihr Zweifamilienhaus, Baujahr 1991, bereits 2020 aufwendig, zunächst mit einer besseren Wärmedämmung, so dass das Haus jetzt auf dem Standard „Energie-Effizienzhaus KfW-100“ isoliert ist. Neben einer Kerndämmung der Fassade, wurde auch eine Dachgauben- und Geschossdeckendämmung bis hin zu einer Kellerdeckendämmung durchgeführt. Zusätzlich wurden die Fenster, die Außentüren zum Garten und die Haustür erneuert. Die Wärme im Haus liefert jetzt zuverlässig das Grundwasser durch eine Wasser-Wärmepumpe, deren Tiefenbohrung bis auf ca. 100 m geführt wurde. Der Strom für das Gebäude und das E-Auto wird von einer großen Fotovoltaikanlage mit 15-kWp incl. Batteriespeicher erzeugt. Selbst das Dach der Garage wird dazu genutzt und der geerntete Sonnenstrom fließt auf kürzesten Weg zu der dort installierten Wallbox. Wie Dr. Beyer und seine Partnerin mit Stolz betonen, haben sie diese umfangreichen Maßnahmen mit viel Idealismus für die Umwelt und nachfolgende Generationen verwirklicht.