20 neue Feuerwehrmänner ausgebildet

41 Feuerwehrmänner und -frauen bestanden den Truppmann-Lehrgang Teil II in Elze.
 
Diese 20 Feuerwehrkameraden und Kameradinnen haben erfolgreich den Truppmann-Lehrgang Teil I absolviert.

Den Truppmannlehrgang Teil 2 meisterten sogar 41 Feuerwehrkameraden mit Bravour

Elze (awi). Dreieinhalb Wochen lang haben sie viele Stunden Theorie gepaukt und weitere Stunden praktische Übungen gemacht, immer wieder, bis alles saß. Und dass das so war, das bewiesen die Worte des stolzen Ausbildungsleiters der Feuerwehr Wedemark, Dirk Thelow: Alle Teilnehmer der Lehrgänge Truppmann Teil I und II haben bestanden: 20 Teil I und 41 Teil II. Letztere haben jetzt bereits zwei Jahre aktiven Dienst hinter sich.
Thelow und sein Stellvertreter Eike Hanebuth begrüßten Bürgermeister Helge Zychlinski, den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Christoph Boss, den stellvertretenden Regionsausbildungsleiter Henning Flentje, Vertreter aus Rat und Gemeinde und natürlich das Ausbildungsteam, das es in diesem Jahr n icht ganz leicht gehabt habe, deutete Dirk Thelow an. Der Bürgermeister gratulierte allen erfolgreichen Absolventen und freute sich, dass sie in Zukunft mit für die Sicherheit in der Gemeinde verantwortlich seien. Er dankte ihnen für ihre Bereitschaft, in den Wehren zu dienen und freiwillige Leistungen zu erbringen. „Die Flamme, die in ihnen brennt, ist da und Sie werden mit Leidenschaft weitermachen“, so der Bürgermeister. Die Gemeinde werde alles dafür tun, dass die Feuerwehrmänner und -frauen ihren Dienst best ausgestattet tun könnten. Die Gemeinde habe für die Feuerwehr momentan eines der größten Beschaffungsprogramme aller Zeiten vor der Brust.
Der stellvertretende Gemeiindebrandmeister Christoph Boss bedankte sich schmunzelnd bei den Trupmann-I-Absolventen, dass ihre Ausbilder sich nicht gelangweilt hätten. Sein Dank richtete sich auch an den Ausbildungsleiter und seinen Stellvertreter sowie die Prüfer aus den Nachbarkommunen. Heiko Ziörjen werde jetzt dafür sorgen, dass alle Neue zügig zünftig eingekleidet würden, versprach Boss. Der stellvertretende Regionsausbildungswart Henning Flentje lobt die sehr guten Leistungen der Prüflinge und fand es gut, dass auch zwei Anwärter aus Isernhagen und Burgwedel die Ausbildung in der Wedemark absolviert haben. Nach dem offiziellen Teil mit Urkundenübergabe folgte der gemütliche Teil mit warmem Essen. Dirk Thelow bedankte sich auch noch einmal ausdrücklich beim Gastgeber, der Feuerwehr Elze, und dem Wasserwerk Enercity, auf dessen Gelände die Feuerwehr seit vielen Jahren ihre Ausbildung durchführen dürfe.
Den Truppmann-Lehrgang Teil I haben bestanden: Jonathan Heinrichs, Marvin Niedzella, Markus Koch (Wennebostel), Johanna Kahlmeyer (Hellendorf), Mayke Klühs, Patrick Lamwesiek, Bjarne Steinmetz (Berkhof), Noberto Alonso Mejia (Duden-Rodenbostel), Christian Follmer (Oegenbostel), Cord-Peter von der Wroge (Brelingen), Dustin Bade, Jonas Müller (Elze), Simon Stolzenberg (Burgwedel), Nico Albrecht-Blohm (Isernhagen), Nils Bachmann (Negenborn), Seyhmus Varan, Daniel Nebe (Mellendorf), Philipp Linke (Gailhof), Max Mühlbauer (Resse), Leon Lüßmann (Meitze).
Den Truppmann-Lehrgang Teil II haben bestanden: Marius Martin, Jan Owe Reese, Jonas Scheithauer (alle Elze), Tabea Precht, Tim Hopfenbach (beide Abbensen), Yannick Thelow, Marius Pardey, Hagen Pannock, Nils Kleinke (Bissendorf), Daniel Wigger, Marco Michalke (Wennebostel), Timo Alber, Anna Wolf (Gailhof), Ramona Helfers, Rebecca Kern, Luis Wontorra, Hanno-Friedrich Niemeyer, Anna Hemme, Marek Benkenstein (Brelingen), Eckhard Wittbecker, Marie Wittbecker, Christian Durban (Oegenbostel), David Kohn, Leon-Alexander Plinke (Duden-Rodenbostel), Florian Borges, Daniel Metzele, Rüdiger Noack (Mellendorf), Mareike Edlich, Florian Fritz, René Schulze (Berkhof), Marvin Backhaus, Malte Mohlfeld (Meitze), Leon Kleine (Hellendorf), Noah Aaron Lindwedel, Timon Hellwig, Arne Leseberg, Maximilian Jennert, Jan Lübben, Marie Meinders, Lea Papenfuhs, Kristian Stille (Elze).