22 Gymnasiasten erhalten DELF-Diplom

Diese Gymnasiasten haben sich in Französisch qualifiziert und eine schriftliche und mündliche Prüfung abgelegt. Dafür haben sie vom französischen Bildungsministerium das DELF-Diplom erhalten. Foto: A. Wiese

Besondere Qualifikation in französischer Sprache abgelegt

Mellendorf (awi). Zusätzlich zum normalen Unterricht haben 22 Mellendorfer Gymnasiasten an einer Französisch-Qualifikation bei den Lehrkräften Marie-Andreé Pouzol und Nadine Schwarz teilgenommen. Ende letzten Schuljahres fuhren sie an zwei Samstagen nach Wunstorf, um sich dort schriftlich und mündlich in vier Kompetenzbereichen in sechs verschiedenen Leistungsstufen prüfen zu lassen. Alle haben bestanden, freute sich Schulleiterin Swantje Klapper am Donnerstag bei der Übergabe der DELF-Diplome und sprach den Schülern und Schülerinnen ein ausdrückliches Lob für ihren überdurchschnitt-
lichen Einsatz aus.
Das DELF-Diplom vom französischen Bildungsministerium haben erhalten: Thomas Henri Epple, Florian Marencke (beide B 2), Philipp Meyer, Isabel Reichert, Aimee Sander, Maren Sander, Maximilian Scholz, Lena Jungk (alle B 1), Jill Celine Barske, Elina Eichel, Sarah Scheele, Annika Luca Selker (alle A 2), Lotta Bänsch, Carl Bergmann, Pia Valentina Echtermeyer, Mark Halberstadt, Alina Heine, Svea Horstmann, Julia-Franziska Kwiecinski, Leon Recking, Malte Scheifler und Inga Sund (alle A 1).