3 x 2 Karten: René singt Johnny Cash

Nadine und René Woodhy nennen sich die beiden Wahl-Elzer mit Künstlernamen. Am 25. Februar treten sie erstmals in ihrer neuen Heimat auf.

Mit Partnerin Nadine gibt der Elzer Musiker Sonnabend ein Konzert bei Goltermann

Elze (awi). Nicht nur auf Johnny-Cash-Fans wartet am Sonnabend, 25. Februar, ab 21 Uhr im Gasthaus Goltermann ein ganz besonderes Konzert. René Holz und seine Partnerin Nadine – sie treten unter dem Künstlernamen René und Nadine Woodhy auf – singen anlässlich des 80. Geburtstages von Johnny-Cash, den er am 26. Februar gefeiert hätte und zu dem bundesweit Konzerte veranstaltet werden, Songs von Johnny Cash und June Carter. Begleitet werden die Sänger von ihrer ganz neu zusammengesetzten Band. Die ist so taufrisch zusammen, dass sie noch nicht einmal einen Namen hat. Dazu gehören Bassist Achim, Drummer Rainer (beide aus Wolfsburg) und Gitarrist Dennis Kalusche aus Hannover. Der Eintritt kostet zehn Euro. Tickets gibt es an der Abendkasse, aber auch im Vorverkauf in Elze bei der Lotto-Toto-Annahmestelle Seewald-Riechelmann, im Gasthaus Goltermann und in Bissendorf in der ECHO-Geschäftsstelle in der Burgwedeler Straße 5. Die Künstler haben aber auch 3 x 2 Freikarten für eine Verlosaktion zur Verfügung gestellt. Zu jeder Eintritts- und natürlich auch Freikarte gibt es eine Single-CD von René Holz dazu. Wer mitmachen möchte, schickt eine Postkarte an das ECHO, Burgwedeler Straße 5, 30900 Wedemark, oder ein Fax an die Nummer (0 51 30) 9 76 93 46, Stichwort Johnny Cash. Einsendeschluss ist am Mittwoch, 22. Februar.
Seit zwei Jahren musiziert das Duo gemeinsam. Duetts von Johnny Cash und June Carter-Cash sind ihre Spezialität. Der Schwerpunkt liegt auf Titeln der 40er und 50er Jahre. Zum Repertoire von René und Nadine gehören aber auch Titel von Esther und Abi Ofarim und Elivs-Duetts. Beide sind außerdem selbstständig als freiberufliche Musiker tätig. Der 45-jährige René Holz stammt aus Berlin. Er ist eigentlich Diplom-Betriebswirt und kam mit Mitte 30 zur Musik. In Dresden war er 2009 Gesangsschüler von Nadine. Bevor er die Musik zum Hauptberuf machte, jobbte René nebenberuflich als DJ und veranstaltete Karaoke. Als Elvis-Imitator nahm er auch selber an solchen Veranstaltungen teil. Auch die 35-jährige Nadine stammt aus Berlin. Nach dem Abitur studierte sie Musik und wurde Gesangslehrerin. Seit 2009 treten René und Nadine gemeinsam auf, bei Stadtfesten, Firmenveranstaltungen, bei Engagements in Berlin und Wien. In Elze sind René und Nadine mehr zufällig gelandet: „Wir wollten eigentlich ans Meer“, gestehen beide. Doch in Hannover war genau die Mitte zwischen den Familienangehörigen von ihm und ihr und in Elze wohnt sein Bruder. Also kamen, sahen und blieben René und Nadine und die Wedemark ist um ein interessantes Künstlerpaar reicher. Davon können sich am nächsten Sonnabend im Gasthaus Goltermann alle Interessierten überzeugen. Sie werden Rock‘n Roll mit Country-Einschlag zu hören bekommen, die junge Musik von Johnny Cash. Das Konzert in Elze ist der Auftakt zu einer ganzen Auftrittsreihe in diesem Jahr, unter anderem auch wieder beim Stadtfest in Dresden.