50 Jahre Schulumzug werden gefeiert

Christa Bogenschütz und Susanne Brakelmann werben stellvertretend für das ganze Organisationsteam noch einmal für eine starke Beteiligung beim Festumzug zur Grundschule am 17. August. Foto: A. Wiese

Orga-Team hat ein tolles Fest auf die Beine gestellt

Bissendorf (awi). Der große Tag rückt näher: Ein großes Fest für alle, die 1963 die Schule in Bissendorf besucht haben, steigt wie mehrfach berichtet am Sonnabend, 17. August. Veranstalter ist der Ortsrat mit einem engagierten Team um Ortsbürgermeisterin Christa Bogenschütz und ihre Stellvertreterin Susanne Brakelmann. Treffpunkt ist um 16 Uhr auf dem Parkplatz der Sparkasse Bissendorf. Die ehemaligen Schüler und Schülerinnen sollen sich dann dort nach Klassen aufteilen, das heißt Schüler und SchülerInnen, die 1963 die erste Klasse besucht haben, sammeln sich am Schild "1".....9. Klasse (1963) Schild "9". Gegen 16.30 Uhr startet der Umzug durch Bissendorf zur Grundschule am Mühlenberg über die Straßen Am Markt – Scherenbosteler Straße – Mühlenberg. Dort erwartet der Chor den Umzug mit dem gleichen Song, der auch 1963 gesungen wurde und extra dafür vom Lehrer Rainer Roscher komponiert wurde. Danach wird auf dem Schulhof (oder bei Regen in der Aula) gefeiert. Für Essen (durch die Firma Klemm) und Trinken ist gesorgt. Mit Schulleiterin Andrea Grunwald-Seitz kann die Schule besichtigt werden. Gegen 21 Uhr klingt das Fest aus. Der Ortsrat freut sich auf ganz viele ehemalige Schüler, die sich noch an den Umzug vor 50 Jahren erinnern können.