80 Kinder – 80 Äpfel

Vitamine für den guten Zweck: 80 Mellendorfer Schulkinder freuen sich über knackige Äpfel aus der Region. Foto: S. Birkner

Schulen helfen REWE-Nachhaltigkeitswochen

Mellendorf (sb). Wenn 80 Schulkinder gleichzeitig in Äpfel beißen, kann das eigentlich nur gut sein. Das gängige Argument: Die Vitamine sind gesund und fördern die gesunde Ernährungsweise der Kinder. Stimmt auch, am vergangenen Dienstag gesellte sich aber noch ein weiterer Aspekt hinzu. Im Zuge der REWE-Nachhaltigkeitswochen hatte die Supermarktkette nämlich nicht nur das regionale Obst gestiftet, sondern spendete für jedes apfelessende Schulkind zusätzlich zehn Cent an ein Bildungsprojekt in Ghana. So freute sich Marktinhaber Norbert Zwingmann nicht schlecht, als es sich Schüler der Berthold-Otto- und der Mellendorfer Grundschule vor seinem Geschäft ordentlich schmecken ließen.