Abbensener radeln zur Schleuse Anderten

Die Abbensener radelten am Mittellandkanal entlang.

Radtour des Dorfverschönerungsvereins

Abbensen. Die diesjährige Fahrradtour des Dorfverschönerungsvereins Abbensen führte zur Schleuse nach Hannover-Anderten, der größten Schleuse am Mittellandkanal. Rund 40 Abbensener, darunter viele Kinder, trafen sich am Sonntag bei schönem Wetter am Dorfgemeinschafthaus in Abbensen. Zunächst war aber noch kein sportlicher Einsatz gefragt. Die Fahrräder wurden erst einmal auf einen Anhänger geladen und dann ging es mit Kleinbussen und Autos zum Nordhafen in Hannover. Von hier aus machten sich die gut gelaunten Teilnehmer dann auf den Weg zur Schleuse Anderten, früher „Hindenburg Schleuse“ genannt. Gefahren wurde auf dem entlang der größten künstlichen Wasserstraße in Deutschland verlaufenden Betriebsweg, der sich hervorragend zum Radfahren eignet. Unterwegs wurden immer wieder Pausen gemacht und insbesondere für die Kinder gab es viel zu entdecken. Aber auch die Erwachsenen sahen Hannover einmal aus einer völlig neuen Perspektive, immer wieder gab es Diskussionen um die Frage: „Wo sind wir jetzt eigentlich?“ Nach kurzweiligen zwei Stunden und 15 gefahrenen Kilometern kam dann schließlich die Schleuse in Sicht. Nach einer ausgiebigen Erkundung der eindrucksvollen Anlage, die bereits 1928 in Betrieb genommen wurde, war dann ein direkt am Kanal gelegener Biergarten die nächste Station. Nach einer ausgedehnten Mittagspause ging es von hier aus zurück zum Nordhafen und von dort aus wieder nach Abbensen. Hier stand dann noch einmal ein Biergartenbesuch an. Im Gasthaus „Zur Post“ ließ ein Großteil der Teilnehmer diesen Tag in geselliger Runde ausklingen. Zum Abschluss gab es nur zufriedene Gesichter. Den Teilnehmern hatte die Tour offensichtlich viel Spaß gemacht und die Organisatoren des Dorfverschönerungsvereins freuten sich über die gelungene Veranstaltung. „Die Arbeit hat sich gelohnt und wir werden auch im nächsten Jahr eine ähnlich Radtour anbieten“, so der Vorsitzende des Dorfverschönerungsverein Abbensen, Alfred Falkenberg, „die von Jahr zu Jahr steigende Teilnehmerzahl zeigt, dass wir mit diesem Angebot richtig liegen!"