Advents- und Weihnachtsmarkt

Auch der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Elze ist beim traditionellen Markt dabei.

Unterstützung für Kaffeestube gesucht

Elze. Die Veranstalter laden herzlich ein  zum gemeinsamen Advents- und Weihnachtsmarkt der Elzer Vereine, Institutionen und der Kirchengemeinde Elze-Bennemühlen am Samstag,  27. November,  ab 15 Uhr (die Kaffeestube ist bereits ab 14 Uhr geöffnet) an der Elzer Kirche und Pfarrscheune. Es ist ein traditionell gestalteter Markt mit kulinarischen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk, adventlicher Floristik, Aktionen für Kinder und Musik mit dem
Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Elze. Auch der Nikolaus kommt zu Besuch, um die Jüngsten auf die Adventszeit einzustimmen.
In diesem Jahr  findet der Advents- und Weihnachtsmarkt nach den 2-G-Regeln der Coronaverordnung (genesen oder geimpft) statt. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind von dieser Regel ausgenommen, da Schülerinnen und Schüler regelmäßig in der Schule getestet werden. Das Veranstaltungsgelände ist entsprechend umzäunt und nur über die Wasserwerkstr. 42 zugänglich. Am Einlass erfolgt eine Kontrolle der Auflagen der 2-G-Regeln. Vorbehalten bleiben noch Änderungen für den Advents- und Weihnachtsmarkt, die sich bis zum Veranstaltungstermin aus Ergänzungen der Coronaregeln ergeben.
Wer sich noch mit einem Stand an dem Markt beteiligen möchte, melde sich bitte bei den genannten Ansprechpartnern. 
Die Veranstalter bitten um Unterstützung für die Kaffeestube (dieses Jahr von der Kirchengemeinde Elze- Bennemühlen) mit ihren selbst gemachten Torten/Kuchen. Ihre Torten sind lecker und unschlagbar. Um besser planen zu können wird vorab um Nachricht gebeten. Die Torten/Kuchen sollten bis Samstag, 27.November,  bis 13 Uhr an die Kirche gebracht werden. 
Der Ablauf am 27.November ist wie folgt geplant: Einlass ab 13.30 Uhr, Öffnung der Kaffeestube ab 14 Uhr, Öffnung der Stände ab 15 Uhr,  adventliche Musik mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Elze ab 16.30 Uhr, Eintreffen des Nikolauses gegen 17 Uhr.