Aktion „Frag das GM"

Jakob Strehl, Jonathan Reil und Lukas Kreft (erste Reihe von links nach rechts) sowie Frau Christina Reins (betreuende Lehrkraft des neuen Pocasts) und Frau Franziska Jaap (Mitglied der Schulleitung).

Die schulinterne Alternative zum „Drosten-Podcast“

Mellendorf. Fragen über Fragen trudelten in den letzten Tagen und Wochen am Gymnasium Mellendorf ein. Gleichzeitig wuchs der Bedarf nach Antworten, sodass sich auf Initiative der Schulleitung drei Schüler des 9. Jahrgangs – Lukas Kreft, Jonathan Reil und Jakob Strehl - an die Entwicklung eines Podcastes mit dem Titel „Frag das GM“ gesetzt haben. In der ersten Folge beantwortete die Schulleitung verschiedene Fragen zum Thema Corona und auch in der zweiten Folge konnte der Wissensdurst – diesmal von Frau Moritz, Frau Schmid, Frau Reins, Herrn Thale und Herrn Kundler – befriedigt werden. Jetzt wissen hoffentlich die meisten Schülerinnen und Schüler, dass keine Maskenpflicht an der Schule besteht, alle jedoch dazu aufgefordert werden, zum Schutz einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ebenso konnte geklärt werden, dass in den Klassen 5 bis 10 möglichst auf Klassenarbeiten verzichtet wird. Und auch für die dritte Folge haben einzelne Schülerinnen und Schüler bereits Fragen eingereicht. Für ihr Engagement überreichte die Schulleitung daher passend zur Corona-Zeit drei Masken und ein Dankeschön an die engagierten Neuntklässler, in der Hoffnung, dass diese Art der Informationsweitergabe auch nach der Corona-Zeit erhalten bleibt. Die Folgen sind über die Homepage auf die Internetseite von Lukas, Jonathan und Jakob verlinkt und können ebenso über https://jundl.ddns.net/fragdasgm/ nachgehört werden. Als besonderen Service sind dort auch die einzelnen Folgen in transkribierter Form nachzulesen.