Alexandra Backhaus neue JU-Vorsitzende

Christine Heins (links) hat den JU-Vorsitz nach fünfeinhalb Jahren an Alexandra Backhaus übergeben

Christine Heins übergibt ihren Posten an Nachfolgerin

Wedemark. Die Junge Union Wedemark hat kürzlich ihre eigentlich für November 2020 geplante Mitgliederversammlung nachgeholt. Leider konnte dieses Mal das traditionelle Grünkohlessen coronabedingt nicht stattfinden und eine gebührende Verabschiedung von Konstanze Giesecke und Daniel Wolff aus der JU war nicht möglich. Beide waren über viele Jahre im Vorstand engagiert: Giesecke unter anderem als Vorsitzende, Wolff als langjähriger Schatzmeister. Als Dankeschön wurde beiden jeweils ein kleiner JU-Pokal überreicht.
Außerdem hat die JU Wedemark nun auch eine neue Vorsitzende. Christine Heins gab ihr Amt nach fünfeinhalb Jahren an Alexandra Backhaus aus Elze (früher Meitze) ab. „Es wird Zeit, dass nun die jüngeren JUler übernehmen,“ sagt sie und bleibt dem Vorstand als Schatzmeisterin erhalten. Der Vorstand der Jungen Union Wedemark stellt sich jetzt folgendermaßen dar: Vorsitzende Alexandra Backhaus, Elze, stellvertretender Vorsitzender Justin Borgas, Mellendorf, und Kaj Haverbusch, Hellendorf, Schriftführer Alexander Stelzig, Resse, Schatzmeisterin Christine Heins, Abbensen, Beisitzer Claudio Köhler, Wennebostel. Katha Kreutzer, Hellendorf. Der neugewählte Vorstand freut sich auf die kommenden Aufgaben und hat bezüglich der im September stattfindenden Kommunalwahl bereits die Arbeit aufgenommen.