Alleinerziehende laden ein

Die Gruppe der Alleinerziehenden sucht noch interessierte Mitstreiter.

Eigene Erfahrungen und Erlebnisse mitteilen

Mellendorf. Seit über acht Jahren gibt es schon den Alleinerziehendentreff in Mellendorf. Dieser findet regelmäßig jeden ersten Donnerstag im Monat im Haus am Teich, Allerhop 23, statt. In diesen acht Jahren hat sich ein kleiner Stamm von fünf Müttern und Vätern zusammengefunden. Immer wieder wurde von ihnen versucht, durch Pressemitteilungen mehr Interesse bei Gleichgesinnten zu wecken. Doch leider wird dieses Angebot nicht wahrgenommen. Nun stellt sich die Gruppe um Martina Nomrowski die Frage: Wo sind die Alleinerziehenden aus der Wedemark? Was kann getan werden, damit sich mehr Alleinerziehende angesprochen fühlen? Bei den monatlichen Treffen und gemeinsamen Aktivitäten geht es um Austausch. Denn durch die eigenen Erfahrungen und Erlebnisse sind alle Beteiligten auf ihre eigene Art und Weise kompetent. Es entsteht eine Vielzahl von Ideen, Anregungen, Informationen und Fachwissen, von dem alle profitieren können. Die Aktiven im Alleinerziehendentreff meinen: „Auch Deine Kompetenz ist gefragt!“ Sie laden recht herzlich ein für Donnerstag, 7. Juni, um 16.30 Uhr ins Haus am Teich. Für Kinderbetreuung ist gesorgt!