Andachten und Kranzniederlegungen

Veranstaltungen zum Volkstrauertag am 17. November in der Wedemark

Abbensen. Die Gedenkstunde und Kranzniederlegung am Denkmal in Abbensen beginnen um 13.45 Uhr am Denkmal. Es wäre schön, wenn zahlreiche Bürger erscheinen würden.
Elze. Am Sonntag findet der Gottesdienst zum Volkstrauertag in der Kapelle in Elze um 9.30 Uhr statt. Im Anschluss treffen sich die Schützen um 10.15 Uhr, um an der Gedenkstunde am Volkstrauertag in der Kapelle teilzunehmen. Um rege Beteiligung in wetterbedingter Kleidung wird gebeten.
Hellendorf. Am Sonntag findet am Ehrenmal auf dem Hellendorfer Friedhof die Feierstunde zum Volkstrauertag statt. Um 9.45 Uhr treffen sich alle Vereine und die Patenkompanie hinter der Kapelle am Bostelberge. Der Zug geht dann gemeinsam in die Kapelle. Gottesdienst wird um 10 Uhr gefeiert, die Kranzniederlegung am Ehrenmal folgt um 10.45 Uhr. Kameraden und Mitglieder, die nicht am Gottesdienst teilgenommen haben, können nach dem Gottesdienst in den Zug eintreten. Den Abschluss bildet ein gemeinsamer Imbiss im Dorfgemeinschaftshaus, Sandbergweg 22, in Hellendorf.
Meitze. In Meitze findet die Andacht zum Volkstrauertag um 11 Uhr in der Friedhofskapelle statt.
Mellendorf. Der diesjährige Volkstrauertag beginnt in Mellendorf mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der evangelischen Kirche. Im Anschluss wird die feierliche Kranzniederlegung am Ehrenmal erfolgen, in diesem Jahr unter dem Kommando der Freiwilligen Feuerwehr. Der Ehrenzug, angeführt von der Musikkapelle der freiwilligen Feuerwehr Elze und den Fahnenträgern, gefolgt von Abordnungen der Feuerwehr, der Soldatenkameradschaft und des Schützenvereins, formiert sich um 11.00 Uhr vor der Kirche. Die Ansprache erfolgt durch die Ortsbürgermeisterin Jessica Borgas. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an dem Gottesdienst und der anschließenden Kranzniederlegung teilzunehmen.
Anlässlich des Volkstrauertages treffen sich die Mellendorfer Schützen um 9.45 Uhr am Eingang der evangelisch/lutherischen St. Georgs-Kirche. Die feierliche Kranzniederlegung erfolgt um 11 Uhr am Ehrenmal. Es wird um zahlreiche Teilnahme gebeten.
Alle Kameraden der Soldatenkameradschaft Mellendorf werden gebeten an der Gedenkfeier zum Volkstrauertagteilzunehmen. Antreten am Ehrenmal ist nach dem Besuch des Gottesdienstes um 10.45 Uhr.
Negenborn. Anlässlich des Volkstrauertages findet am Sonntag um 11.30 Uhr in der Friedhofskapelle auf dem Negenborner Friedhof eine Andacht mit Pastorin Debora Becker statt. Anschließend erfolgt die Kranzniederlegung durch den Ortsrat, die Kirche und die Negenborner Vereine am Ehrenmal auf dem Negenborner Friedhof. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Negenborn und des Schützenvereins Negenborn werden gebeten, in Uniform beziehungsweise Schützentracht zu erscheinen.
Scherenbostel/Wiechendorf. Der Schützenverein Scherenbostel lädt zum Volkstrauertagum 15 Uhr alle interessierten Einwohner zur Kranzniederlegung am Ehrenmal in Wiechendorf ein. Die Gedenkminuten werden vom Schützenverein, vom Ortsrat und durch Pastorin Lonkwitz gestaltet. Die Schützen treffen sich vorher um 14.45 Uhr auf dem Hof Schnehage.
Gailhof. Der Bürgerverein Gailhof lädt alle Einwohner zum diesjährigen Volkstrauertag ein. Die feierliche Kranzniederlegung und die Ansprache findet um 12 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus statt. Wie in Mellendorf wird die Veranstaltung begleitet durch geistliche Worte, musikalische Untermalung und eine Ansprache der Ortsbürgermeisterin Jessica Borgas. Ortsrat und Bürgerverein freuen sich auf zahlreiche Besucher.
Wennebostel. Die Kyffhäuser-Kameradschaft Wennebostel und die Freiwillige Feuerwehr Wennebostel treffen sich am Volkstrauertag um 9 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus, um gemeinsam am Gedenkgottesdienst um 9.30 Uhr in der Bissendorfer Michaeliskirche teilzunehmen. Um zahlreiche Beteiligung wird gebeten. Anschließend gegen 10.45 Uhr findet am Ehrenmahl in Wennebostel zum Gedenken der Opfer aus Krieg und Gewaltherrschaft eine Kranzniederlegung statt. Zu dieser Gedenkfeier sind die örtlichen Vereine und alle Bürger herzlich eingeladen. In der Zeit vom 17. November bis Anfang Dezember führt die Kyffhäuser-Kameradschaft Wennebostel zudem die alljährliche Haussammlung für den „Volksbund Deutsche Kriegsgräber“ durch.