Arg verwittert

CDU repariert Denkmal „Kreuz des Deutschen Ostens“

Wedemark. Jessica Borgas, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes aus Mellendorf und Gailhof und auch dortige Ortsbürgermeisterin hat mit Unterstützung einiger Vorstandsmitglieder Ausbesserungen am Denkmal Kreuz des Deutschen Ostens vorgenommen. „Den fehlenden Buchstaben am Stein haben wir bei dem Unternehmen Rumpf aus Mellendorf bestellt und auch professionell befestigen lassen,“ so die Ortsbürgermeisterin. „Für das gelöste „T“ musste ich mich in schwindelerregende Höhen begeben und habe dieses mit einem Akkuschrauber wieder befestigt. Was für mich eine besondere Herausforderung ist, da ich absolut nicht schwindelfrei bin und doch den ein oder anderen Schweißtropfen verloren habe“, lacht Borgas. Die Vorstandsmitglieder sind sich aber einig, dass man sich überlegen muss, was mit dem Kreuz geschehen soll. „Es ist doch schon arg verwittert und sieht nicht mehr gut aus“, geben sie an.