Auf den Sattel, fertig, los!

Angela von Mirbach (von links) und Ellen Bruns werben gemeinsam mit anderen Akteuren für den 1. Fahrradaktionstag der Wedemark am 16. September auf dem Campus W in Mellendorf. Foto: B. Stache

Erster Fahrradaktionstag mit Rallye zu Kinderrechtskunstwerken und viel Programm

Meitze (st). Die Ankündigung lässt aufhorchen! Am Sonntag, 16. September, wird es in der Zeit von 12 bis 17 Uhr den 1. Fahrradaktionstag der Gemeinde Wedemark geben. Auf dem Campus W in Mellendorf präsentieren sich an diesem Tag im Rahmen der kinderfreundlichen Kommune zahlreiche Akteure mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für Bewegung im Alltag und das Fortbewegungsmittel Fahrrad zu begeistern. Das Motto lautet: Auf den Sattel, fertig, los! So geht es beispielsweise mit Fahrrädern, die mit roten Wimpeln versehen sind, auf eine Rallyestrecke. Dabei werden die Kinderrechtskunstwerke in den Ortschaften Hellendorf, Meitze, Gailhof und Mellendorf angefahren und Infos zu Kinderrechten gegeben. An jedem Kunstwerk ist eine Silbe versteckt. Wer am Ziel dann alle Buchstaben zu einem Wort zusammensetzt, kann an einer Verlosung teilnehmen. Unterstützt, begleitet und organisiert wird diese Rallye vom ADFC Wedemark. Im Vorfeld der Veranstaltung liegen in der Wedemark Aktionskarten als Werbung für den besonderen Fahrradtag aus. Bei Abgabe des angefügten Apfelabschnitts kann am Aktionstag ein kostenloser Apfel aus der Region in Empfang genommen werden – am Stand des landwirtschaftlichen Betriebs der Familie Schönhoff aus Hellendorf. Der Aktionstag wird den Fokus auf verschiedene Kinderrechte lenken: Recht auf Gesundheit, Recht auf Spiel und Freizeit, Recht auf Gleichheit, Recht auf gesellschaftliche Teilhabe, Recht auf besondere Fürsorge bei Behinderungen. Neben der Rallye gibt es Infostände zur Verkehrssicherheit rund um das Fahrrad durch Polizei und Verkehrswacht. Das Repair Café hilft bei Reparaturen, die Radsportsparte des MTV wird eine „Rennstrecke“ aufbauen, bei der Geschicklichkeit trainiert werden kann. Die UNICEF-Gruppe Südheide informiert über Kinderrechte. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zwei Livebands werden die Veranstaltung durch den Nachmittag begleiten. Am Donnerstag der vergangenen Woche hatten sich die Leiterin der Gemeindejugendpflege Ellen Bruns und die Kulturbeauftragte Angela von Mirbach mit anderen Akteuren per Fahrrad auf den Weg gemacht, um die Rallyestrecke für den Aktionstag im September zu testen. „Das ist heute eine Probefahrt“, verkündete Bruns nach Ankunft zu einem Pressetermin am Spielplatz in Meitze. Dabei appellierte Sandra Winkler, Vorsitzende der Verkehrswacht Wedemark, mit dem Slogan „Trag Helm“ an alle Teilnehmer des 1. Fahrradaktionstags. Tobias Rohde von der MTV-Radsportsparte erläuterte den Geschicklichkeits- und Geschwindigkeitsparcours und Wolfgang Leichter gab Infos als Sprecher des ADFC-Ortsgruppe Wedemark. Christiane Freude von der UNICEF-Gruppe Südheide erinnerte daran, dass der Fahrradaktionstag mit der „Fairen Woche“ und dem UNICEF-Banana-Fairday 2018 zusammenfällt. So werden auch drei Fahrradfahrer in lustigen Bananenkostümen an der Rallye teilnehmen und für fairen Handel werben.