Aus der Not eine Tugend gemacht

Majestät 2019 Marko Fiebig (links) mit Kreisjugendkönigin Angelina Henke und Jugendkönig René Kreitz nach der Proklamation beim Schützenverein Plumhof-Berkhof-Sprockhof von 1921. Foto: B. Stache

Beim Schützenfestumzug in Berkhof fährt DJ Benny Key auf dem Treckergespann mit

Berkhof (st). Der 1. Vorsitzende des SV Plumhof-Berkhof-Sprockhof von 1921, Norbert Jäkel, wird das diesjährige Schützenfest ganz sicher nicht so schnell vergessen – es hat zusätzlich viel Mühe gekostet. Nach Absage des Fanfarenzugs, der in den vergangenen Jahren den Schützenfestumzug in Berkhof begleitet hatte, musste sich der Schützenverein auf die Suche nach einem neuen Musikzug machen. „Wir hatten leider keinen Erfolg, auch bei der Suche in den Nachbarkreisen“, berichtete Norbert Jäkel. „Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht. Jetzt kommt die Musik von DJ Benny Key aus der Wedemark. Er begleitet den Umzug auf einem Treckergespann“, so der 1. Vorsitzende erleichtert. Für die Absicherung des Umzugs durch das Dorf sorgte die Freiwillige Feuerwehr mit einem Mannschaftstransportwagen. „Wir sind heute zu fünft im Einsatz“, erklärte Gruppenführer Rainer Edlich. Als treuer Weggefährte des Schützenvereins erwies sich auch in diesem Jahr wieder die Reservistenkameradschaft Wedemark. „Seit mehr als zehn Jahren marschieren wir hier beim Schützenfest mit“, erklärte deren Vorsitzender, Oberfeldwebel der Reserve Knuth Uhland im Beisein von Hauptfeldwebel der Reserve Friedhelm Tönnies. Anlässlich der Proklamation konnte Knuth Uhland zwei besondere Ehrungen vornehmen: Arndt Sinner erhielt eine Urkunde für seine zehnjährige Mitgliedschaft in der Reservistenkameradschaft, Manuela Henke wurde für 20 Jahre geehrt. Schützenvereinsvorsitzender Norbert Jäkel überreichte Conny Fiebig und Mark Fiebig die KSV-Ehrennadel in Silber für ihre fünfzehnjährige Mitgliedschaft im Schützenwesen. Eine weitere Ehrung wurde Eleonore Giesemann und Werner Grapp zuteil, die sich in ihrem Schützenverein durch besonderes Engagement hervorgetan haben. Auf alle Geehrten brachten die Schützen ein dreifach „Gut Schuss" aus. Die Proklamation brachte folgende Ergebnisse: Jugendkönig 2019 ist René Kreitz, 2. Königin Sophie Sinner, 3. König Marius Frost und 4. König Leon Sand. Bei den Erwachsenen holte sich Holger Giesemann die Dechert Scheibe. Der Wanderorden Herren 2019 ging an Horst „Icke“ Horvat, der Wanderorden Damen 2019 an Conny Lange. Werner Schrader-Tillner erhielt den Kaiser-Titel, Gertrud Grapp wurde Kaiser der Kaiser. Da beim SV Plumhof-Berkhof-Sprockhof von 1921 Männer und Frauen auf eine Scheibe Schießen, heißen die erste bis vierte Majestät Marko Fiebig, Werner Schrader-Tillner, Renate Sinner und Angelika Henke, die auch Kreisjugendkönigin geworden ist. Majestät Marko Fiebig lenkte beim Festumzug den Traktor mit DJ-Anhänger mit sicherer Hand.