Beste-Laune-Jazz am Muttertag

Viele Gäste kamen zum Jazz- und Grillfest vor der Kirche in Bissendorf -Wietze. Foto: E. Rodenbostel

Swing Company sorgte bei Fest an der Kirche für Stimmung

Bissendorf-Wietze (er). Das Jazz- und Grillfest vor der Kirche in Bissendorf-Wietze hat eine lange Tradition. Entstanden ist dieses Fest zur Unterstützung der Finanzierung des Glockenturms.
Nun soll es als Dorffest bestehen bleiben. Zu den Organisatoren gehören der Bürgermeister Daniel Leide, der Ortsrat, der Christophorus Beirat und die Wietzegemeinschaft. Bereits zum vierten Mal spielt die „Swing-Company“ und versetzte die pünktlich erschienenen Besucher sogleich in schwungvolle Stimmung. Henrike Hein vom Ortsrat: „Der Vorteil an diesem Platz ist auch, dass die Kinder hier gefahrlos laufen können.“ Und das taten wirklich viele von ihnen. Ein buntes Bild an einem wunderschönen Muttertagsnachmittag bei guter Musik unter anderem mit dem passend zum Jazz Song umkomponierten: „Wochenend und Sonnenschein“. Für das leibliche Wohl war wieder durch Würstchen und Steaks sowie Getränke gesorgt und auch genügend Platz zum Sitzen fanden die zufriedenen Gäste.
Pastor Thorsten Buck konnte neben seiner Grilltätigkeit begeis-tert feststellen: „Ein schöner Abschluss für einen Muttertag!“ Nun soll nach der Endabrechnung festgelegt werden, für welchen Zweck das eingenommene Geld bestimmt wird.