Betriebliche Gesundheitsförderung geht alle an

Christina Herder-Küssner (r.) und Heike Mußmann (l.) gehören der Gesundheitskommission an.

Gesundheitskommission im VVMW besteht ein Jahr

Wedemark. Betriebliche Gesundheitsförderung geht alle an. Arbeitgeber und Arbeitnehmer, denn mit einer gesunden Belegschaft lässt sich gut arbeiten. Nach einer zweijährigen Vorbereitungszeit ist es Christina Herder-Küssner, Psychotherapeutin, Praxis für Sozialmedizin und Health-Mentoring in der Wedemark gelungen, für den BVMW dieses Gremium zu gründen. Weitere Mitglieder sind Heike Mußmann, Sportwissenschaftlerin, Pro feel Health Club Wedemark, Ursula Barmeier, Fachärztin für Arbeitsmedizin und Sascha Kirchner, Sozialpädagoge, Lehrdozent an der HAWK-Hildesheim und betrieblicher Sozialarbeiter. Ziel dieser Gesundheitskommission ist es die Unternehmen im Mittelstand (KMU) über das Thema BGF (betriebliche Gesundheitsförderung) aufzuklären und zu beraten. Im Vordergrund stehen dabei Fehlzeitenreduzierung, Leistungssteigerung, erhöhte Wettbewerbsfähigkeit und Imagegewinn. Hinsichtlich einer immer älter werdenden Mitarbeiterschaft und Engpässen in der Anwerbung von Fachpersonal bedarf es moderner Betriebsstrukturen und einer aktiven Gesundheitserhaltung. Weitere Informationen gibt Christina Herder-Küssner, www.health-mentoring.de.