Betty bettelt um Zuneigung

Betty ist grazil und anhänglich. Vermutlich steckt ungarischer Laufhund in ihr. Foto: ITV Grenzenlos

ITV vermittelt siebenjährige Hündin aus Rumänien

Schwarmstedt. Betty hatte in Rumänien ein Zuhause bei einer alten Frau, die Anfang 2018 gestorben ist. Die Hündin kam ins Tierheim von Sisterea. Jetzt möchte der ITV Grenzenlos ihr helfen, ein passendes Zuhause zu finden. Sie kam am 11. Mai nach Deutschland. Betty ist eine sehr anhängliche und zarte Hundedame. Es steckt wohl ein ungarischer Laufhund in ihr. Sie ist aufgeschlossen, freundlich und hellwach. Diese intelligente Hündin braucht viel Aufmerksamkeit und Liebe. Sie hat gelernt, mit dem Ball zu spielen. Sie kommt mit allen Hunden gut aus, ist aber etwas eifersüchtig. Draußen im Garten ist sie lebhaft und agil. Ihr linkes Hinterbein war vor längerer Zeit gebrochen und ist jetzt etwas verkürzt. Der Bruch wurde nicht behandelt. Betty ist dadurch aber kaum behindert, sollte allerdings keinen Sport treiben. Sie muss regelmäßig bewegt werden, um die Muskeln zu stärken. Im Haus ist sie sehr zärtlich und anschmiegsam und kann nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Sie wäre eine hervorragende Familienhündin und Begleiterin auf Spaziergängen. Sie eignet sich für jeden, der sanfte und sensible Hunde liebt. Sie ist anpassungsfähig und bescheiden. Andere Hunde braucht sie nicht - sie ist auf Menschen fixiert und braucht vor allem Zuwendung und jemanden, auf den sie sich verlassen kann. Betty hat eine schlanke Figur, ist grau-braun und äußerst attraktiv. Sie ist Mitte 2012 geboren, 58 cm groß und geimpft, gechipt und kastriert. Sie bekam vor ihrer Ausreise aus Rumänien einen Blutschnelltest. Zur Zeit befindet sie sich im "Gasthaus für Tiere" in 29690 Essel. Interessenten melden sich unter Telefon (0 50 71) 41 26 oder (0162) 9 80 94 98, wenn sie Betty kennen lernen möchten.