BfW spendet für Kinderpflegeheim

Patricia Korneffel (links) von der BfW (Bürger für die Wietze) überreichte Gaby Schweer vom Kinderpflegeheim Mellendorf 300 Euro in bar. Gesammelt wurde das Geld beim Weihnachtsmarkt der BfW. Foto: A. Wiese

Bürger erwiesen sich beim Weihnachtsmarkt am neuen Standort spendabel

Bissendorf-Wietze/Mellendorf (awi). Ein warmer Spendenregen ergoss sich in der Vorweihnachtszeit über das Kinderpflegeheim Mellendorf, sehr zur Freude seiner Bewohner und der Betreiber, die für ihre Schützlinge dadurch viele Sachen möglich machen können, die es sonst nicht geben würde, wie zum Beispiel therapeutisches Reiten, Ausflüge oder Urlaub im Center-Park.
Doch auch nach Weihnachten ist jede Spende willkommen. Und so freute sich Geschäftsführerin Gaby Schweer außerordentlich, als ihr Patricia Korneffel und Man-
fred Kleinke von der BfW (Bürger für die Wietze) 300 Euro überreichten. Die BfW hatte zum wiederholten Mal einen Weihnachtsmarkt in Bissendorf-Wietze veranstaltet, allerdings erstmals an einem neuen Standort: vor der Wietzeschänke. Die Bürger nahmen das zweitägige Angebot auch hier sehr gut an, freute sich Patricia Korneffel.
Und davon profitierte auch die Spendendose: Für das Kinderpflegeheim Mellendorf gingen hier 78 Euro ein, vorwiegend Pfandgeld für die Glühweinbecher. Die BfW selbst rundete diese Summe auf 300 Euro auf und freut sich, dass das Kinderpflegeheim hiermit weiter die Mobilität seiner Bewohner verbessern möchte, wie Gaby Schweer das umfangreiche Förder- und Freizeitprogramm, das aus Spenden finanziert wird, bezeichnet. Einen Weihnachtsmarkt soll es in Bissendorf-Wietze auch weiterhin geben, ob es der Standort vor der Wietzeschänke bleibt oder die Veranstalter möglicherweise wieder auf den Parkplatz des ehemaligen Landhaus Wietze, das mittlerweile zum Kindergarten umgebaut wird, zurückkehren, steht allerdings noch nicht fest, so Korneffel.