Bigband Fette Hupe in Brelingen – Beginn des Kartenvorverkaufes

Am 21. August treten Fette Hupe in der St. Martini-Kirche auf.
Brelingen. Der Name ist Programm, denn 17 der besten Musiker der Hannoverschen Jazzszene präsentieren ungehörte, spannende und kreative Musik im „fetten“ Bigband-Sound. 2009 von Timo Warnecke und Jörn Marcussen-Wulff gegründet, hat sich diese junge Band in kürzester Zeit einen Namen in der norddeutschen Jazzlandschaft erspielt. Das Konzert am Sonntag, 21. August, um 18 Uhr findet statt im Rahmen des Kultursommers der Region Hannover und wird von der Stiftung Kulturregion gefördert.
Mit exklusiven Werken, Uraufführungen und Auftragskompositionen von zeitgenössischen Gastkomponisten sorgt die Fette Hupe Hannover regelmäßig für begeisternde Konzertabende auf allerhöchstem Niveau. Das eingespielte Ensemble wird zum einen Klassiker der Bigband-Geschichte von unter anderem Thad Jones und Charles Mingus präsentieren und in einem zweiten Teil einen Querschnitt von modernen Kompositionen junger niedersächsischer Künstler aus den Programmen der letzten beiden Jahre zu Gehör bringen. Damit wird dieser Sommerabend zu einem Konzertereignis voller kreativer und farbenfroher Musik werden.
Mit ihrer hervorragenden Akustik bietet die St. Martini-Kirche in Brelingen den Rahmen für einen würdigen Abschluss des Kultursommers 2011.
Karten zu 19 Euro/ermässigt 14 Euro (jeweils zuzüglich einen Euro VVK-Gebühr) sind ab sofort erhältlich beim Brelinger Buchladen, An der Feldmark 1, Telefon (0 51 30) 7074 und Buchhandlung v. Hirschheydt, Mellendorf, Am Langen Felde 5-7, (0 51 30) 54 66, E-Mail-Kartenreservierung über konzerte.in.st.martini@googlemail.com.