Brelinger Grundschüler sind begeistert

Die Brelinger Grundschulkinder haben ihren neuen Spielturm mit großer Begeisterung „erstürmt“. Foto: B. Stache

Gemeinde Wedemark investiert 13.400 Euro in Spielturm

Brelingen (st). Nach dem Durchtrennen des Absperrbandes durch Vertreter der Kinderkonferenz der 4. Klasse stürmten die Brelinger Grundschulkinder mit großer Begeisterung ihr neues Spielgerät auf dem Schulhof. Die Gemeinde Wedemark trägt die Gesamtkosten für den Spielturm mit Netztunnel und Hängebrücke in Höhe von 13.400 Euro. „Wir konnten uns mit der Gemeinde bezüglich der Spielgeräteauswahl abstimmen. Auch die Kinder waren mit eingebunden“, berichtete Schulleiterin Doris Rommel am Dienstagvormittag anlässlich der „Erstürmung“ des Spielturms im Beisein von Thomas Warnecke vom Team Gebäude- und Flächenunterhaltung der Gemeinde Wedemark. Über die Neuanschaffung freute sich auch Henrik Bredtmann, Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule Brelingen und erklärte: „Der Förderverein hat die Neuanschaffung begleitet. Wir danken der Gemeinde dafür, dass alles so gut geklappt hat.“