Bücherwagen schließt wegen Corona

Team will dazu beitragen, Kontakte zu reduzieren

Hellendorf. Der kleine, ehemalige Bauwagen, der zwischen Kindergarten und Grundschule in Hellendorf steht und zu einem bunten Bücherwagen umgebaut wurde, wird ab dem 1. November wegen der Coroaproblematik geschlossen. Aus Verantwortung für die Leserinnen und Leser und für das Bücherwagenteam selbst, haben wir entschieden, den Bücherwagen erst einmal zu schließen, so Heiner Peterburs für das Bücherwagenteam. Wir wollen dazu beitragen, dass die Zahl der Kontakte so reduziert wird. Aber auch die Enge in dem kleinen Bauwagen erschwert das Einhalten der notwendigen Abstände. Die Schließung erfolgt so lange, bis das Infektionsgeschehen eine Öffnung des Bücherwagens wieder erlaubt.