Bürgermeister Helge Zychlinski, Realschulleiterin Karen Rotter (r.) und Konrektorin Heike Heuer-Oelmann sind sich einig, was die Zukunft von Realschule und Hauptschule betrifft: Eine gemeinsame gibt es nicht. Foto: A. Wiese

Bild 1 von 1 aus Beitrag: „Auslaufen der Hauptschule unabwendbar“