Christophorus-Kirche wird Saloon

Bei den Proben in der Pfarrscheune ging es zunächst einmal um Text und Tanz. Kostüme waren dabei noch nicht so wichtig. Fröhlich übten die Tänzer die Tanzschritte, die Sänger schmetterten den Text. Foto: A. Wiese

Sternenfänger-Chor führt vier Tage lang Cowboy-Musical auf

Bissendorf-Wietze (awi). Es sind nur noch wenige Karten verfügbar: Melanie Weißkichel und der Kinderchor Sternenfänger verwandeln vom 21. bis 24. März die Christophoruskirche für ihr Musiktheater „Lucky Lück und das Geheimnis der Wilden Weste“ in einen Saloon.
Wie bei Produktionen vom Team um Melanie Weißkichel üblich, wird aus den Aufführungen gleich ein ganzes Paket geschnürt: Zu den vier Terminen des Musiktheaters gesellt sich am Wochenende ein „Cowboy-Markt“ rund um die Christophoruskirche. Und am Sonnabend wird ein Konzert von Robby Ballhause amerikainspirierte Songwritertradition an die Wietze holen. Pastor Torsten Buck ist begeistert von dem Schwung in der Christophorus-Kirche, wo am letzten Freitag die Probe in Kostümen stattfand. Zuvor hatten die Kinder mit Melanie Weißkichel in der Pfarrscheune in Bissendorf geprobt. Das Stück: Lucky Lück wollte nie ein Cowboy sein. Aber dann bekommt er ein Paket mit einer wilden Weste und einen geheimnisvollen Brief von seinem Großvater Jacobus.
Lucky Lück muss sich auf den Weg nach Ghosttown machen, das Familienerbe von Opa Jacobus finden und es bewahren. Und das stellt sich als ganz schön schwierig heraus. Worum es sich bei dem Familienerbe handelt, ob er es finden und bewahren kann und ob Janrik von Oben Freund oder Feind ist, wird vom Kinderchor Sternenfänger unter der Leitung von Melanie Weißkichel und dem Kinderliedermacher Matthias Lück eindrücklich erzählt. Natürlich wird gesungen, cowboymäßig getanzt und gerätselt.
Aufführungstermine sind am Donnerstag, 21. März, um 16 Uhr, am Freitag, 22. März, um 16 Uhr, am Sonnabend, 23. März, um 15 Uhr mit Cowboymarkt und am Sonntag, 24. März, ebenfalls mit Cowboymarkt. Bei Hufeisenwerfen oder Sheriffsternbasteln kann man dann zum richtigen Cowboy werden. Karten für alle Veranstaltungen gibt es bei Bücher am Markt, Am Markt 1, in Bissendorf für 7,50 Euro für Erwachsene und fünf Euro ermäßigt.