Conrads sponsert Fahrkarte für Schäfer

MTV-Leichtathlet Micha Schäfer freut sich über das Sponsoring der Jahreskarte für den GVH durch Karl-Josef Conrads. Foto: A. Wiese

Fahrten zum Leistungszentrum in Hannover müssen finanziert werden

Mellendorf (awi). Erst seit eineinhalb Jahren betreibt Micha Schäfer intensiv Leichtathletik und nimmt an Wettkämpfen teil. Das jedoch so erfolgreich, dass er 2011 nicht nur Bezirksmeister der männlichen Schüler AK 15 im 300-Meter Langsprint wurde und sich für die Niedersachsenmeis-terschaft qualifizierte, sondern dort auch den zwölften Rang belegte. Im 100 Meter-Sprint konnte der Gymnasiast aus Mellendorf zudem einen dritten Platz bei den Kreismeisterschaften erringen. Aufgrund seiner Leistungen wurde Micha Schäfer für die Sportlerehrung nominiert. Davon las Karl-Josef Conrads bei der Vorstellung der Sportler im ECHO und war so beeindruckt, dass er beschloss, den jungen Leichtathleten zu unterstützen. Schnell stellte sich im Gespräch heraus, dass das am sinnvollsten durch die Übernahme der Fahrtkosten zum Leis-tungszentrum in Hannover war, wohin Micha ein bis zweimal in der Woche zum Training mit seiner Trainerin Trixi Mau-Repnak fährt. Zusätzlich wird natürlich auch in Mellendorf beim MTV trainiert. Conrads überreichte Micha Schäfer jetzt eine Jahreskarte über drei Zonen für die Fahrt mit dem ÖPNV zum Leis-tungszentrum im Wert von mehr als 140 Euro. Mit der U 14-Card kann der Sprinter jetzt jederzeit nach 14 Uhr zum Training fahren. Der Finanzfachmann Conrads dazu: „Soviel sportliches Engagement und Leistungsbereitschaft neben der Schule muss unbedingt unterstützt werden. Ich freue mich, helfen zu können.“