Coskun-Wuppinger-Duo überzeugte

Handgemachtes Gitarrenspiel bei Konzertreihe

Bissendorf. Zwei Gitarristen, zwei Instrumente und ein ganz eigenes Zusammenspiel: Die Musiker Ozan Coskun und Frank Wuppinger begeisterten das Wedemärker Publikum mit abwechslungsreichem Programm. Sie spielten im Rahmen der Konzertreihe „zur blauen Stunde“ im Bürgersaal Bissendorf. Das Coskun-Wuppinger-Duo brachte alle Facetten der Gitarre in den ausverkauften Bürgersaal nach Bissendorf. Zum Konzert zur blauen Stunde um 20:06 Uhr faszinierten Ozan Coskun und Frank Wuppinger das Publikum mit einem abwechslungsreichen, virtuosen Programm auf Meisterniveau. Die Musiker verbinden ihre Einflüsse aus Jazz, Klassik und folkloristischen Stil zu einem überraschenden, atmosphärischen Zusammenspiel. „Es war ein besonderes Erlebnis, wieder gemeinsam Live-Musik zu hören und mit dem Coskun-Wuppinger-Duo Gitarrenkunst auf höchstem Niveau in die Wedemark zu holen“, freut sich Angela von Mirbach, Kulturbeauftragte der Gemeinde. „Das Publikum konnte nicht genug bekommen von den mitreißenden Kompositionen.“
Frank Wuppinger mischt als Gitarrist Jazz mit Musik aus dem Balkan, Ozan Coskun ist Konzertgitarrist und spielt seit seiner Kindheit türkische Folkmusik. Als Duo gestalten sie aus ihren unterschiedlichen Charakteren, Stilen und Einflüssen ein verbindendes Projekt – und einen atmosphärischen Beitrag zur Konzertreihe zur blauen Stunde.
Der Begriff „blaue Stunde“ bezieht sich auf die besondere Färbung des Himmels während der Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang und vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit. Dieser Zeit von ganz speziellem Zauber und Licht ist die besondere Konzertreihe im Wedemärker Kulturkalender gewidmet. Weiter geht es am 15.01.2022: Die Sängerin Ayça Miraç kommt mit einem Jazzprogramm in die Wedemark.