Creperie kommt nur einmal im Monat

Wer die Wahl hat, hat die Qual – das stellte auch Isabell Haselbacher am Donnerstag am Creperiestand auf dem Landmarkt fest. Foto: A. Wiese

Dennoch oder gerade deshalb freuten sich die Marktbesucher über duftende Crepes

Bissendorf (awi). „Kein Einbruch durch die Ferien“, meldeten die Beschicker des Wedemärker Landmarkts zufrieden gegen Ende des fünften Markttages am letzten Donnerstag. Vielleicht waren einige Besucher der letzten Markttage im Urlaub, doch es kamen andere, neue dazu. „Unser Markt hier spricht sich immer mehr herum“, erzählt Stephan Schönhoff. Er freute sich über Besucher aus Burgwedel, die den Weg nach Bissendorf gefunden hatten, stellte aber erstaunt fest, dass auch seine Nachbarn aus Hellendorf an seinem Marktstand einkauften. „Ja, hier finden wir ja alles zusammen und man muss so eine gute Sache unterstützen“, erklärte Isabell Haselbacher, die mit Kind und Hund auf dem Markt unterwegs war. Sie wollte Obst und Gemüse einkaufen, um Brei für Tochter Lilli zu kochen, freute sich aber auch, dass Sebastian Manstein mit seiner Creperie on Tour diesmal wieder dabei war. Manstein erklärte, es aus Termindruck seit dem Eröffnungstag nicht mehr nach Bissendorf geschafft zu haben, versprach aber, einmal im Monat dabei zu sein, das nächste Mal am 15. November. Über mangelnden Zulauf konnte er sich am Donnerstag nicht beklagen. Crepes, mit Nutella, Eierlikör oder Zimt und Zucker, gingen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Außerdem hatte Manstein diesmal auch belegte Baguettes dabei. „Ich bemühe, mich die Zutaten der anderen Marktbeschicker bei den Baguettes oder Crepes zu verarbeiten“, betonte er. Überhaupt zeigt sich deutlich, wie wichtig den Marktbesuchern das Essen vor Ort ist. Nicht nur die Crepes liefen und am Grillwagen von Carsten Dettmers die Bratwürstchen, auch am Fischstand von Fisch Schmidt aus Großmoor wird die Möglichkeit, ein Fischbrötchen zu genießen oder sich Fisch auszusuchen, vor Ort braten zu lassen und dann mit einem der verschiedenen Kartoffelsalate zu verspeisen von Woche zu Woche mehr angenommen.