Das Herbst-Winter-Semester beginnt

Noch im Umzug in die neue Geschäftsstelle: EDV-Fachmann Daniel Schneider (l.) richtet Elke Zimmermann in Bissendorf ihren Computer ein. Vhs-Leiter Friedrich Noack und Angela Pfeiffer schauen zu. Foto: A. Wiese

vhs verteilt ab 17. August neues Programm an alle Haushalte

Wedemark. Die Volkshochschule Hannover Land (vhs) bietet ihren Kunden ein erneut umfangreiches Bildungsangebot in einem 176 Seiten starken Programmheft mit rund 1.400 Veranstaltungen. Die vom vhs-Geschäftsführer Friedrich
Noack vorgelegte Programmbroschüre wird ab dem 17. August an alle Haushalte in Burgwedel, Garbsen, Neustadt, Wedemark und Wunstorf verteilt. Die zentrale Anmeldenummer (0 50 32) 98 19-9 99 ist montags bis freitags ab 15. August von 8 bis 19 Uhr und ab 12. September von 8 bis 16 Uhr für Anmeldungen zu den Veranstaltungen freigeschaltet. Eine Anmeldung ist außerdem in allen Geschäftsstellen persönlich, schriftlich oder per Internet unter www.vhs-hannover-land.de möglich. Für Beratungswünsche stehen die jeweiligen Programmbereichsleitenden zur Verfügung. Zu Beginn des Semesters finden ab 18 Uhr kostenlose Infotermine zu den Themen Computer und Digitalfotografie in der vhs (IGS) in Garbsen, Meyenfelder Str. 8, am 5. September, in der vhs in Burgwedel, Auf dem Amtshof 8, am 6. September und in der vhs in Wunstorf-Luthe, Kirchplatz 2, am 7. September statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine telefonische Beratung für alle Sprachenkurse ist unter der Rufnummer (0 51 39) 9 70-3 91 möglich, in der Beratungswoche vom 20. August bis 2. September ist das Telefon bis 18 Uhr besetzt. Außerdem bietet die vhs auf ihrer Internetseite unter dem Titel Fremdsprachen/Sprachentest einen Online-Sprachentest an, der direkt und schnell über den Kenntnisstand informiert. Auf spezielle Angebotsbereiche der vhs Hannover Land sei im Folgenden hingewiesen:
Exkursionen
EINDRÜCKE - EINBLICKE - ERKENNTNISSE: Unter diesem Motto bietet die vhs eine Reihe begleiteter Exkursionen in die nähere und weitere Umgebung an. Auf dem Programm stehen im September eine Führung durch den Flughafen Hannover, im Oktober die Besichtigung des Produktionstechnischen Zentrums (PZH) in Garbsen und ein Besuch des Niedersächsischen Landtags und im November eine Führung durch das WOK (World of Kitchen)-Küchenmuseum in Hannover. Den Abschluss und gleichzeitig den Höhepunkt der Reihe bildet eine Führung durch die alte Hansestadt Lüneburg mit anschließendem Besuch des historischen Weihnachtsmarktes.
Fremdsprachen
Neu im Programm sind die Angebote mit literarischen Themen. Hier werden nicht nur Kurzromane gelesen, sondern es wird über Inhalte, Zusammenhänge, Lebenssituationen und vieles mehr diskutiert werden. Mit dem englischen Filmtag startet die vhs ein Projekt in Großburgwedel. „Goldfinger“ von Ian Flemming wird als Roman und mit einem Hörbuch erarbeitet und besprochen. Dann wird der Film mit dem unvergessenen Gerd Fröbe in Originalfassung (Englisch) gezeigt. Ebenfalls neu im Programm sind Kursangebote für Esperanto, Gebärdensprache, Latein, Interkulturelles Lernen der russischen Sprache, Norwegisch und Türkisch für die Reise. Verstärkt werden auch Lernangebote in kompakter Form an Wochenenden angeboten. Diese Intensivkurse wenden sich an Interessierte, die während der Woche den Zeitaufwand für Abendkurse nicht leisten können, dennoch aber eine Sprache von Anfang an erlernen möchten. An bis zu maximal vier Wochenenden wird der Stoff eines Halbjahres erarbeitet. In der Wedemark ist die Nachfrage an Sprachkursen wieder gestiegen. Aus diesem Grunde hält die vhs jetzt auch Kurse im Nachmittagsbereich vor. Neben den Angeboten im Bereich der angewandten Sprachenkenntnisse finden auch Kurse für Anfänger im Programm ihren Platz. Neu ist außerdem ein interessanter Literaturkursus von Sybille Thomsen.
Gesundheit „Borreliose“ ist eine sich verbreitende Erkrankung, die häufig unerkannt bleibt und mit Methoden aus der Schulmedizin oft nicht vollständig therapierbar ist. Diese übergreifende Veranstaltung in Garbsen und Mellendorf richtet sich nun an Menschen, die mehr wissen möchten über die Borreliose, deren Übertragungswege, ihren Symptomen und dem Krankheitsverlauf. Es werden die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten der Schulmedizin und weitere Ansätze mit Hilfe der Naturheilkunde aufgezeigt. Wissenswertes zur ganzheitlichen Therapie mit Aspekten der Übersäuerung, Ausleitung von Toxinen und Ernährungsumstellungen sind wichtige Grundlagen, die erörtert werden. Ebenfalls in Garbsen und Mellendorf werden Veranstaltungen zum Thema „Herzinfarkt“ angeboten. Hier werden Antworten auf Fragen gegeben wie: Welche Warnsymptome gibt es und wie sollte ich mich verhalten? Welche Risikofaktoren spielen eine wesentliche Rolle? Wie kann ich mein persönliches Risiko verringern? Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der medizinischen Diskussion zu diesem wichtigen Thema. Anhand einer Checkliste können Sie lernen, Ihr persönliches Risiko einzuschätzen.
Bewegung
Radfahren gehört zu den gesündes-ten Sportarten. Mit dem Rad kann man in relativ kurzer Zeit große Dis-tanzen zurücklegen, Herz und Kreislauf werden angeregt und viele Eindrücke werden gesammelt. Die vhs bietet eine Veranstaltung, die eine kurze, eine mittlere und eine längere Tour beinhaltet. Startpunkt ist immer die IGS Garbsen. Vor Beginn der ersten Tour werden die Räder der Teilnehmenden unter die Lupe genommen und gesundheitliche und technische Aspekte werden dabei besprochen. Zielgruppe dieser Veranstaltungsreihe sind sportliche Tourenfahrer. Die Tour 1 führt von den Leineauen bis ins Kloster Marienwerder, die Tour 2 ans Steinhuder Meer und die Tour 3 in den Deister. Alle Touren führen über Wald- und Feldwege.
Fotografie und Bildbearbeitung
In diesem Programmbereich sind die Einsteigerkurse umgestellt und den Anforderungen angepasst worden. Zum einen gibt es eine Einführung in den Umgang mit einer kleinen Kompaktkamera, zum anderen einen Einstieg in den Umgang mit digitalen Spiegel-/Bridge- oder Systemkameras. Zu beiden Kursen sollte die eigene Kamera mitgebracht werden, denn es wird auch praktisch gearbeitet. Beiden Einführungskursen kann sich ein zweiter praktischer Teil anschließen, der das Gelernte weiter vertiefen soll. Natürlich gibt es auch wieder ein breites Angebot von tlw. neuen interessanten Fotoexkursionen, speziellen Fotokursen zu bestimmten Themen wie z.B. Blitzen, Foto für die Zeitung, Studiofotografie und Kursen zum Thema Bildbearbeitung. Selbstverständlich kommt auch die Videobearbeitung nicht zu kurz. Am 15. Oktober findet zum dritten Mal der Tag der digitalen Fotografie in Neustadt statt, zu dem die vhs schon jetzt herzlich einlädt.
Computerkurse
Die Computerkurse wenden sich an alle Zielgruppen egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittene. Auch dieses Semester steht ganz im Zeichen des Betriebssystem Windows 7 bzw. der Programme aus dem Office Paket 2010. Zusätzlich gibt es ein Angebot für Einsteiger, die ihren eigenen Laptop zum Kurs mitbringen möchten. Weiterhin gibt es ein umfangreiches Programm an Ein-Tages-Veranstaltungen, die sich auch an Weiterbildungswillige in Firmen richten.
Hobby und Tiere
In der Wedemark werden von der Tiertrainerin und Verhaltenstherapeutin Michaela Vogt mehrere Kurse zum Hundetraining angeboten - vom Longiertraining über Flyball bis zum Hundegymnasium. In Bissendorf wird wieder ein Angebot zur GPS-Navigation für Wanderer und Radfahrer vorgehalten. An eine wachsende Zahl von Personen, die Holz für den Eigenbedarf sammelt und aufbereitet, richtet sich der Lehrgang „Sicheres Arbeiten mit der Motorkettensäge“ in Wunstorf. Neben Fragen zur Unfallverhütung und Ausrüstung wird hier der praktische Einsatz der Motorkettensäge im Gelände ausgiebig trainiert. Nach einer kurzen Prüfung erhalten die Teilnehmenden die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme in einem Zertifikat bestätigt.
Lebensart
Unter der neuen Rubrik „Wohn- und Wohlfühlwelten“ finden sich zahlreiche Angebote zum Thema Wohnraumgestaltung. Interessierte können sich hier unter der fachkundigen Anleitung einer Innenarchitektin u. a. mit der Planung und Gestaltung von Kinderzimmern, mit dem neuen Wohntrend „Shabby Chic“ oder mit Licht, Farbe und Struktur bei der Gestaltung von Wohnräumen auseinandersetzen. In Burgwedel schafft die Aromaexpertin Dorothea zum Eschenhoff „Duftinseln der Ruhe und Entspannung“ und bringt den Teilnehmenden bei, ein Anti-Stress-Wohlfühl-Körperöl selbst zu erstellen.
Kreatives
Neben einem vielfältigen Kreativangebot in Burgwedel und der Wedemark von der Aquarell-, Öl- und Acrylmalerei über Zeichen- bis hin zu Schmiedekursen wird auch eine Vielzahl an kreativen Handwerkskursen in Burgwedel angeboten: Patchworken und Quilten, Dänische Stickerei, Socken und Stulpen stricken sowie Zuschneiden und Nähen für Anfängerinnen und Fortgeschrittene.
Wirtschaft und kaufmännische Praxis
Im Bereich „Wirtschaft und kaufmännische Praxis“ gibt es neben einem Kurs zur Buchführung auch wieder das interessante Angebot für Existenzgründer in Zusammenarbeit mit „Alt hilft Jung - Wirtschafts-Senioren Hannover e.V.“. Für diejenigen, die sich für das Thema Geldanlage interessieren, gibt es zwei neue Angebote.
Fortbildungen für Erzieher
Das Bildungsangebot für KiTa-Fachkräfte umfasst neun berufsbegleitende Fortbildungen und rund 100 Tagesseminare. Mit der neuen Langzeitfortbildung „Fachkraft Inklusion“ leistet die vhs einen Beitrag zur Umsetzung der UN-Konvention zur gemeinsamen Betreuung von behinderten und nicht behinderten Kindern. Näheres zu diesem interessanten Angebot und allen weiteren KiTa-Kursen sind in einem Sonderprogramm enthalten, dass die vhs auf Anfrage allen Interessierten gern kostenlos zustellt. In diesem Heft sind auch zahlreiche Vorträge zu wichtigen Erziehungsfragen enthalten, an denen sowohl Erzieher/innen als auch Erziehungsberechtigte teilnehmen können.
Berufliche Bildung
Die „Berufliche Bildung“ ist ein weiterer Schwerpunkt der vhs-Arbeit. In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und dem JobCenter wird Jugendlichen und Erwachsenen hier ein umfangreiches Angebot unterbreitet. Neben Beschäftigungsmaßnahmen in Voll- und Teilzeitform geht es von Einführungs- und Orientierungsmaßnahmen über passgenaue Qualifizierungen bis hin zu Umschulungen und überbetrieblicher Erstausbildung.
Berufsbegleitender Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder“
Der berufsbegleitende Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder“ vermittelt Kompetenzen in den Bereichen selbständige Planung, Durchführung und Überprüfung der Berufsausbildung und bereitet auf den schriftlichen und praktischen Teil der Ausbildereignungsprüfung, die seit August 2009 wieder von Ausbildern als Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung zu führen ist, vor. Grundsätzlich ist bei diesem Angebot auch die finanzielle Förderung durch die Bildungsprämie möglich. Nähere Informationen sind direkt bei der Volkshochschule zu erhalten.