Die ersten Flämmchen verliehen

Beim Elternabend der Kinderfeuerwehr Berkhof konnten die ersten Flämmchen verliehen werden. Miri Kahlmeyer/Kinderfeuerwehrwartin (hintere Reihe von links), Michael Hartmann/Ortsbrandmeister und Jörn Kahlmeyer/stellvertretender Ortsbrandmeister freuen sich zusammen mit Louis (von links), Thore und Marius.

Kinderfeuerwehr Berkhof besteht seit einem Jahr

Berkhof. Die Kinderfeuerwehr Berkhof besteht nun schon seit etwas mehr als einem Jahr und die Betreuerinnen freuen sich über eine hohe Dienstbeteiligung. Inzwischen kommen insgesamt neun Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren regelmäßig zum Dienst.
Beim gut besuchten Elternabend wurde in einem Jahresrückblick von den abwechslungsreichen Diensten in 2014 berichtet. Dabei konnte die stellvertretende Kinderfeuerwehrwartin, Sabine Fritz, den Pokal für die beste Dienstbeteiligung mit 100 Prozent Anwesenheit an Louis überreichen. Thore, Marius und Louis haben außerdem die Prüfungen zum Flämmchen 1 erfolgreich bestanden. In den Bereichen Feuerwehr, Verhalten im Notfall, Umgang mit Feuer, Sport, Spiel und Teamgeist sowie Ortskunde mussten dazu Aufgaben erfüllt werden. Der ebenfalls anwesende Ortsbrandmeister Michael Hartmann und sein Stellvertreter Jörn Kahlmeyer überreichten den stolzen Jungs ihre Flämmchenausweise und die Flämmchenpins. Für alle Kinder gab es den neuen Berkhofer Kinderfeuerwehrausweis.
Für 2015 ist wieder viel Abwechslungsreiches geplant. Neben der Teilnahme am Osterfeuer und Laternenumzug wird fleißig weiter für die Flämmchen geübt. Spannende Experimente, Spiel und Spaß sind natürlich auch wieder mit dabei. Den Dienstplan kann man unter www.feuerwehr-berkhof.de nachlesen.