„Die Hühner sind los!“

Die Kinder haben viel Spaß mit den Hühnern.

Hühnermobil in der Zwergenburg zu Gast

Elze. Die Kita Zwergenburg in Elze begrüßt zum Start des neuen Kindergartenjahres Werner den Hahn und seine neun Hühner in ihrer Einrichtung. „Die Aufregung und Freude bei den Kindern ist riesig“ erzählt die Kita-Leitung Jennifer Krämer. Im Rahmen des Projektes Hühnermobil wird ein mobiles Hühnerhaus inklusive eines umzäunten Auslaufs mit zehn Hühnern für etwa vier Wochen aufgestellt. Nach der Unterweisung werden die Tiere selbstständig und eigenverantwortlich von der Kita versorgt. Das Projekt wird durch die Sparkasse Hannover gesponsert, durch den Fachbereich Umwelt der Region Hannover koordiniert und durch den Biohof Rotermund-Hemme aus Brelingen ausgeführt.
„Der pädagogische Nutzen liegt darin, dass die Kinder lernen Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen und diese genau kennenzulernen. Uns als Einrichtung macht es stolz das Hühnermobil bereits zum zweiten Mal in unserer Einrichtung begrüßen zu dürfen. Die Kinder und pädagogischen Fachkräfte haben viel Freude dabei, die Hühner zu beobachten, zu streicheln, zu verpflegen und ihre Eier einzusammeln.“ berichtet Krämer
Die Hühner sind sehr zutraulich und an Umwelteinflüsse gewöhnt, dadurch haben die Kinder die Möglichkeit direkt mit den Hühnern in Kontakt zu treten. Der Kita Tag für die Kinder der Zwergenburg startet ab sofort mit dem Nachsehen, ob die Hühner Eier gelegt haben. Auch im täglichen Alltag wird das Thema „Hühner“ eine große Rolle spielen und thematisiert.
„Wir freuen uns auf die spannende, aufregende und schöne Zeit mit den Hühnern. Ich bin froh, dass wir den Kindern somit ein Gefühl für Umwelt, Natur, Klimawandel und Nachhaltigkeit vermitteln können. Zudem stärkt es den Zusammenhalt und das „Wir-Gefühl“. Schließlich sind Sie nun alle gemeinsam für Lebewesen verantwortlich.“