Die Polizei meldet

Trickdiebstahl
Mellendorf. Am Donnerstagmittag gegen 15 Uhr, wurde eine 75-jährige Frau Opfer eines Trickdiebstahls. In der Straße Allerhop in Mellendorf wurde sie von einer Frau angesprochen, die sich den Weg zum Altersheim zeigen lassen wollte. Die Frau sprach gebrochen Deutsch und gab an, dass eine Familienangehörige dort wohnen würde. Als die Angesprochene ihr den Weg wies, bedankte sich die Frau überschwänglich und umarmte das Opfer. Später stellte die Dame fest, dass ihr ihre Halskette aus Gold entwendet wurde. Die Täterin wurde wie folgt beschrieben: etwa 40 Jahre alt, circa 155 Zentimeter groß, schlank, brünettes Haar. Die Frau war in Begleitung eines Mannes, etwa 45 Jahre alt, bekleidet mit einem dunklen Anzug, schwarze kurze Haare, schlanke Figur. Wer kann Hinweise auf diese Personen geben?

Sachbeschädigung
Mellendorf. Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zu Samstag auf der Baustelle an der Jugendhalle in Mellendorf einen Bagger beschädigt. Durch das unsachgemäße Bedienen einer Schaufel kippte der Bagger zur Seite. Dabei lief Dieselkraftstoff aus und ein Stützblech wurde verbogen. Der Schaden wird auf 150 Euro geschätzt.

Unfallflucht
Hellendorf. Vermutlich in der Nacht zu Sonnabend beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer in Hellendorf in der Straße Stachgrund augenscheinlich beim Wenden seines Fahrzeuges den Eckpfeiler eines Zaunes und entfernte sich. Der Schaden beläuft sich auf 800 Euro.