DLRG Ortsgruppe Wedemark

Raffael Sachse (stehend) trägt den Jahresbericht in seiner Funktion als Technischer Leiter der DLRG Ortsgruppe Wedemark e.V. vor. Foto: B. Stache

Thorsten Dösselmann wurde als 1. Vorsitzender in seinem Amt bestätigt

Mellendorf (st). Am Freitagabend hatte die DLRG Ortsgruppe Wedemark e.V. zur Jahreshauptversammlung (JHV) in das Gasthaus Stucke eingeladen. Der 1. Vorsitzende Thorsten Dösselmann konnte 40 Teilnehmer begrüßen. Die Wedemärker DLRG Ortsgruppe wurde 1963 gegründet. Heute gehören ihr mehr als 400 Mitglieder an. Nach den zu Beginn üblichen Versammlungsregularien wie Feststellung der Stimmberechtigten und Beschlussfähigkeit sowie Genehmigung des Protokolls der letztjährigen JHV standen zahlreiche Ehrungen auf der Tagesordnung. So wurden Finn Baumgart, Dagmar Geerken, Felix Geerken, Florian Geerken, Philip Geerken, Ralf Geerken, Emil Göhlmann, Katrin Richtsteig, Marvin Richtsteig, Matthias Richtsteig, Sebastian Richtsteig, Stephanie Richtsteig und Robin Schlittenhard für ihre zehnjährige DLRG-Mitgliedschaft geehrt. Seit 25 Jahren sind Jonas Klitsch, Ruth Lamik, Heinz-Peter Lamik, Frauke Lamik, Gudrun Schulz und Timo Schulz Vereinsmitglieder. Sabine Tribohn und Uwe Voges gehören seit 40 Jahren der DLRG an. Für ihre fünfzigjährige Vereinstreue wurden Horst-Günter Hahn, Max Koch sowie Michael Worzyk geehrt. Timo Reichenberg und Lisa Ziörjen durften sich über das Verdienstabzeichen in Bronze freuen, Wolfgang Klitsch und Raffael Sachse über das Silberne. Es folgten die Berichte 1. Vorsitzender, Jugendvorstand, Technische Leitung und Schatzmeister. Nach dem Bericht der Revisoren wurde die Entlastung des Vorstands vorgeschlagen – die Mitglieder stimmten einstimmig zu. Am Abend stand auch die Wahl des gesamten Vorstands an. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt: Thorsten Dösselmann als 1. Vorsitzender, Steffen Becker als 2. Vorsitzender, Konrad Raible als Schatzmeister sowie Raffael Sachse als Technischer Leiter. Es folgten die Wahlen für zwei Beisitzer, zwei Revisoren, Delegierte für den DLRG-Bezirksrat und -Bezirkstag sowie jeweilige Ersatzleute. Karsten Hölscher konnte als Leiter Verbandskommunikation gewonnen werden. An der Jahreshauptversammlung, zu der auch ein gemeinsames Abendessen gehörte, nahmen die Ortsbürgermeisterinnen Jessica Borgas aus Mellendorf und Rosemarie Spindler (Berkhof, Bennemühlen, Oegenbostel) sowie Ortsbürgermeister Jürgen Benk (Elze, Meitze) und der stellvertretende Ortsbürgermeister Ronald Fischer (Bissendorf-Wietze) teil. Jessica Borgas hatte sich bereit erklärt, für alle ein gemeinsames Grußwort zu sprechen. „Unsere Ortsgruppe legt viel Wert auf einen familienfreundlichen und persönlichen Umgang miteinander“, heißt es im Flyer der Wedemärker DLRG. „Bei uns steht nicht die Leistung, sondern der Spaß und die Förderung jedes einzelnen Mitglieds in puncto Persönlichkeit, Sportlichkeit und Kollegialität im Vordergrund.“ Weitere Informationen über die Ortsgruppe sind im Internet abrufbar unter www.wedemark.dlrg.de.