Dorferneuerung Elze

Verein Dorfbild Elze lädt zur Infoveranstaltung ein

Elze. Der Verein Dorfbild Elze e.V., dessen Hauptanliegen der Erhalt des schönen alten Dorfkerns von Elze ist, bittet alle Elzer Bürger, an der Informationsveranstaltung „Dorferneuerung Elze“ am 23.November 2011 um 19:00 Uhr im Gasthaus Goltermann teilzunehmen.
Nicht allein die Planer und die politischen Gremien sollen unser Dorf gestalten, sondern alle Dorfbewohner, jung oder alt, sind aufgerufen, sich an der Planung aktiv zu beteiligen.Mögliche Themen sind: die Erhaltung und Gestaltung von ortsbildprägender Bausubstanz beziehungsweise deren Anpassung an zeitgemäßes Wohnen und Arbeiten, die Schaffung von alten- und behindertengerechtem Wohnraum, Einrichtungen für Kinder und Jugendliche
Gemeinschaftseinrichtungen wie zum Beispiel die Alte Schule in der Poststraße für gesellige und kulturelle Veranstaltungen, Gestaltung von Straßen und Plätzen
Verkehrsberuhigung und kurze Wege im Dorf und Begrünung im Dorf. Wer zu diesen oder anderen relevanten Themen Ideen oder Anregungen hat, sollte diese möglichst schon schriftlich fixiert zur Versammlung mitbringen. Eine andere Möglichkeit wäre, auf der Internetseite des Vereins Dorfbild Elze unter www.dorfbild-elze.de unter „Dorferneuerung“ seine Ideen einzugeben zwecks Weiterleitung. Zuwendungsfähige Ausgaben der Gemeinde können mit bis zu 40 Prozent der Kosten gefördert werden, private Projekte mit bis zu 25 Prozent. Schon auf der ersten Bürgerversammlung am 23. November soll ein Arbeitskreis gebildet werden, der sich in themenbezogene Arbeitsgruppen aufteilt. Jeder Elzer Bürger ist hier zur Mitarbeit herzlich willkommen. In einem Jahr soll dann der Dorferneuerungsplan fertig sein und in den folgenden Jahren umgesetzt werden. „Wir haben die einmalige Gelegenheit, an Elzes Zukunft mitzuwirken", so Margarete Brötz vom Verein Dorfbild Elze.