Drei Jugendliche für DM qualifiziert

Melanie Rosenthal (links) erreichte bei den Landesmeisterschaften unter anderem einen zweiten Platz.

Jugend vom SV Elze bei der Landesmeisterschaft 2018

Elze. An insgesamt drei Wochenenden im Juni und Juli starteten zwei Schüler und vier Jugendliche vom SV Elze bei den Landesmeisterschaften in vier verschiedenen Disziplinen. Angefangen hat Leonie Wildhagen in der Disziplin Luftgewehr Drei-Stellung (knieend / liegend / stehend) in der Schülerinnen-Klasse und belegte mit hervorragenden 574 Ring den vierten Platz. Dann folgten Robin Hochreiter in der gleichen Disziplin in der Jugendklasse männlich mit 550 Ring auf dem fünften Platz und Melanie Rosenthal in der Jugendklasse weiblich mit 570 Ring auf dem achten FelixPlatz. In der Disziplin Luftgewehr stehend freihand schoss Jeremy Bertram in der Schülerklasse männlich 165 Ring und belegte den 17. Platz und Leonie Wildhagen erreichte mit 182 Ring den neunten Platz. Melanie Rosenthal belegte mit fantastischen 383 Ring den vierten Platz in der Jugendklasse und Robin Hochreiter mit 344 Ring den 23 .Platz. Philipp Dascher startete in der Juniorenklasse II männlich und schoss 322 Ring und damit den 34.Platz. In der Juniorenklasse I männlich erkämpfte sich Felix Ressel mit sagenhaften 382 Ring den zweiten Platz und stand auf dem Treppchen. Er startete ebenfalls in der Disziplin KK 3 x 20 , schoss 543 Ring und erhielt den sechsten Platz und in der Disziplin KK liegend mit 553 Ring den zwölften Platz. Und auch Melanie Rosenthal holte sich einen Treppchenplatz, in der Disziplin KK liegend erreichte sie mit 578 Ring den zweiten Platz. Drei dieser erfolgreichen Schützen – Felix Ressel, Melanie Rosenthal und Leonie Wildhagen haben sich mit ihren tollen Ergebnissen in mehreren Disziplinen mit insgesamt sieben Starts zur Deutschen Meisterschaft in München im August / September qualifiziert.