Dressurlehrgang beim RV Meitze

Steffi Brandenburger mit Evita, Hans-Jürgen Armbrust, Dorte Stucke mit Fargo, Archibald Wendorf

Hans-Jürgen Armbrust trainierte die Reiter

Reitverein Meitze. Bereits zum dritten Mal hatten die Reiterinnen und Reiter auf der Anlage Bäßmann die Möglichkeit an einem Lehrgang bei Hans-Jürgen Armbrust teilzunehmen. Armbrust, Ausbilder und Reiter bis zum Grand Prix hat in seiner Laufbahn mehrfach das Bundeschampionat gewonnen und zählt neben Ole Köhler vom Landgestüt Celle auch andere bekannte Dressurreiter zu seinen Schülern.
„ Basis der Ausbildung ist die Freude und Begeisterung für den Pferdesport, egal ob ich Freizeit- oder Berufsreiter bin“ sagt Armbrust und auf dieser Grundeinstellung basierte der Unterricht an diesem Wochenende. Das konnten die Teilnehmer, egal ob Profi oder Einsteiger, Youngster oder routiniertes Dressurpferd dann auch aus diesem Lehrgang mitnehmen.
Für jeden gab es individuelle Tipps zur Verbesserung von Lektionen oder zu Problemlösungen bei Pferd oder auch Reiter. Zum Schluss zogen alle Teilnehmer ein positives Fazit und würden sich freuen Herrn Armbrust möglichst bald wieder auf der Anlage begrüßen zu können. Zur Info: In den Osterferien ist ein Abzeichenlehrgang geplant. Anfragen hierzu unter Tel. 0163/4185003