DRK übernimmt die Trägerschaft

Bissendorf-Wietze (awi). Die Gemeindeverwaltung hat den Träger für die neue Kindertagesstätte in Bissendorf-Wietze ausgewählt, die im Frühjahr im ehemaligen Gasthaus „Landhaus Wietze“ eröffnet. Die DRK-Kinder- und Jugendhilfe in der Region Hannover gGmbH wird die Trägerschaft übernehmen. Die Einrichtung soll nach Angaben des jetzt bestimmten Trägers bis Ende April 2015 fertiggestellt sein. Die Kriterien, weswegen die DRK-Kinder- und Jugendhilfe in der Region Hannover gGmbH von der Verwaltung präferiert wird, sind nach Angaben von Pressesprecher Hinrich Burmeister das pädagogische Konzept, die Höhe des kommunalen Jahreszuschusses, die Erfahrung in der Zusammenarbeit mit dem Träger, die kapitalisierte Eigenleistung des Trägers, die Möglichkeit der Fremdfinanzierung der Ausstattung durch den Träger und die pädagogische Vielfalt in der Gemeinde Wedemark. Weitere Interessenten waren: Impuls Soziales Management (Träger der Betriebskita Sennheiser), Johanniter Unfallhilfe und der evangelische-lutherische Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen. Bauherr ist Investor Rainer de Groot.