Du Ro Ibs lädt zum Schützenfest

Viele Dorfbewohner laden zum Schützenfest nach Rodenbostel ein. Ortsbürgermeister Peter Reuter, im Vordergrund ganz rechts nimmt gern am Fototermin teil. Foto: E. Rodenbostel

Vom Kaktus mit Adler und Schlange zum Sombrero

Dudenbostel/Rodenbostel (er). Pünktlich war Immo Ortlepp am vergangenen Donnerstagabend zur Stelle um die von ihm gefertigte Strohfigur aufzustellen. Traditionell bindet er die Figur und stellt den Bezug zu aktuellen Geschehnissen im Jahr oder besonders um den aktuellen Schützenkönig her. Gleichzeitig ist es ein Hinweis auf das Schützenfest der drei Dörfer Dudenbostel, Rodenbostel und Ibsingen. Sie feiern seit Jahren am letzten Wochenende im August in Rodenbostel gleichzeitig auch das Erntefest in einem hübsch geschmückten Zelt.
„Es war für mich ganz klar was es für eine Figur wird, nachdem ich gehört habe, dass Noberto Schützenkönig geworden ist: da müssen natürlich die Zeichen des Mexikanischen Wappens auf die Einladungsfigur. Außerdem passt die Figur super zu dem heißen Sommer und vielleicht überlegen die Landwirte auch bald Kakteen anzupflanzen“, fügte er mit einem Schmunzeln hinzu. „Die Einladung verspricht Tequila auf dem Schützenfest, das hatten wir bisher nicht.“, meinte Franziska Lindinger aus dem Festausschuss zweifelnd.
Nach unvorhersehbarem Zwischenergebnis beim Schießen, musste der neue König Noberto Mancilla Mejia zügig ins Stechen. Dort konnte er sich aber souverän gegen Elisabeth Rodenbostel behaupten, die damit den zweiten Platz belegt hat. Dritter König wurde ein Neubürger aus Dudenbostel Michael Neupert. Bei den Kindern gab es unter sechs Anwärtern auf die schöne Kinderscheibe ein hart ausgetragenes Stechen um den ersten Platz. Sieger wurde Luis Mancilla Henneicke. Damit haben Vater und Sohn die Königsscheibe, die am 31. August nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken ausgebracht wird. Den zweiten Platz erreichte Mayve Neupert, den dritten Platz konnte der letztjährige Kinderkönig Theo Brabec verteidigen.
Festausschussmitglieder der drei Dörfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Termine. In diesem Jahr sind es  „die alten Könige“ Ina Heeren und Sven Hillebrandt, Julia und Christian Janze und Verena Meyer. Sie organisieren die Einladungen und sorgen für Zelt, Musik und Diskjockey (DJ). Vor dem Schützenfest findet am 23. August das Binden der Erntekrone statt, in diesem Jahr wieder am Dorfgemeinschaftshaus in Rodenbostel. Das traditionelle Schützen- und Erntefest wird am Samstag, 31. August mit dem Kaffeetrinken um 15.00 Uhr begonnen und nach dem gemeinsamen Abendessen, zu dem das Zelt oft mehr Menschen fasst als Rodenbostel Einwohner hat, startet das Tanzen  ab 20.15 Uhr zur Musik von DJ Roberto.