Einsatzreiches Jahr für die Berkhofer

Jens Kahlmeyer, Christian Behrens und Michael Hartmann (von links) erhielten auf der Berkhofer Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sportabzeichen. Foto: M. Rutkowski

Feuerwehr zieht auf Jahresdienstversammlung Bilanz

Berkhof (mr). Rund 40 aktive und passive Mitglieder der Feuerwehr Berkhof sowie Gäste trafen sich am Sonnabend bei der Jahresdienstversammlung zum Jahresrückblick bei Haxe, Sauerkraut und Kartoffeln. Ortsbrandmeister Michael Hartmann berichtete, dass die Berkhofer Wehr, bestehend aus 24 aktiven und 93 passiven Mitgliedern, für das letzte Jahr 29 Einsätze verzeichnete. Dabei handelte es sich hauptsächlich um technische Hilfeleistungen. Die schlagzeilenträchtigste Alarmierung erhielten sie am 12. April, als eine Geisterfahrerin auf der A7 bei einem Frontalzusammenstoß tödlich verunglückte und vier Menschen verletzt wurden. Insgesamt war die Berkhofer Feuerwehr 1470,25 Stunden im Dienst, die sich in 162,25 Einsatzstunden und 1308,25 Ausbildungs- und Unterhaltungsstunden aufteilen. Als Ausbildung führte die Feuerwehr zum Beispiel die Simulation eines Autounfalls nach einem Diskoabend für junge Menschen durch, um auf richtiges Verhalten in solchen Situationen hinzuweisen. Neben Ausbildungen und Einsätzen auf Veranstaltungen, wie dem Weihnachtsmarkt auf der Feuerwehrwiese, starteten die Kameraden noch einige weitere Projekte, die durch die Gemeinde gefördert wurden. So erhielten sie zwei Einsatzwagen (MTW und TSF/W) und bauten hinter dem Gemeindehaus dafür einen Carport. „Wir sind sehr glücklich über die neuen Fahrzeuge und danken der Gemeinde herzlich“, sagte Hartmann. Grußworte an diesem Abend kamen von dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Jens Kahlmeyer, Ortsbürgermeisterin Rosemarie Spindler und der stellvertretenden Gemeindebürgermeisterin Mona Achterberg. Neben der Wiederwahl von Jörn Kahlmeyer als stellvertretenden Ortsbrandmeister und von Holger Popillas als Kassenwart, wurden Christian Behrens als stellvertretender Jugenfeuerwehrwart und Martin Tornow als Kassenwart der Jugend gewählt. Michael Hartmann, Jens Kahlmeyer und Christian Behrens erhielten zudem Sportabzeichen. Jörn Kahlmeyer sprach seiner Frau Miriam sowie Anette Bertram und Sabine Fritz seinen herzlichen Dank für ihre Mithilfe bei der Organisation des Weihnachtsmarktes aus und ehrte die Kameraden Holger und Klaus Popillas für ihr außerordentliches Engagement in der Berkhofer Feuerwehr.